Arstidir Lifsins - Saga A Tveim Tungum II Eigi Fjoll Ne Firdir

CD Reviews, Arstidir Lifsins - Saga A Tveim Tungum II Eigi Fjoll Ne Firdir

Jetzt während der Pandemie bleibt mal etwas mehr Zeit, sich mit Bands zu beschäftigen, die einem vorher unter dem Radar verschütt gegangen sind.

ARSTIDIR LIFSINS sind bei mir so eine Band. Alleine, weil Black Metal aus Island ja eigentlich immer für Qualität bürgt. Nun sind ARSTIDIR LIFSINS "nur" eine deutsch-isländische Kooperation, aber nun denn...

Erst einmal kurz auf die Spielzeit von "Saga A Tveim Tungum II Eigi Fjoll Ne Firdir" geschaut: Satte 75 Minuten reizen die Spielzeit einer CD fast komplett aus. Solch lange Alben kann man natürlich nicht machen, wenn man von der ersten bis zur letzten Minute in einem Stil durchprügelt. Und das tun ARSTIDIR LIFSINS auch keinesfalls. Schnelle wechseln sich mit langsamen Passagen ab, es gibt atmosphärische Intros/Zwischenspiele, akustische Parts und variablen Gesang, mal gekrächzt, mal tief gesungen. Ein Plus sind in jedem Fall die sich immer wieder erhebenden Melodien, die dem Album nicht nur wegen der üppigen Spielzeit eine gewisse Opulenz verleihen. Manchemal erinnert mich die Band mit ihrer Herangehensweise an jüngere Enslaved, wenn auch längst nicht so progressiv. Nachteil: Auf die Dauer bin von der schieren Masse einfach erschlagen. "Saga A Tveim Tungum II Eigi Fjoll Ne Firdir" eignet sich definitv nicht für der Hör-Quickie für zwischendurch. Auf der anderen Seite funktionieren tolle Songs wie z.B. der siebte (sorry, das schreibe ich nicht nochmal alles aus) auch für sich.

Wie schon erwähnt kann ich die Platte nicht in die Diskografie von ARSTIDIR LIFSINS einordnen, da ich die Vorgänger nicht kenne. Jedem, der dem Pagan/Black Metal jedoch zugetan ist und dessen Aufmerksamkeitsspanne nicht nach 20 Minuten erschöpft ist, kann ich jedoch empfehlen, dieser Band mal eine Chance zu geben.

Line Up

Marcel Dreckmann – Voc

Stafan Drechsler – Git, Ba, Piano

Bergur Zoega – Dr, Orgel, Cello

Tracklist

1. Ek býð þik velkominn
2. Bróðir, var þat þín hǫnd
3. Sem járnklær nætr dragask nærri
4. Gamalt ríki faðmar þá grænu ok svǫrtu hringi lífs ok aldrslita
5. Um nætr reika skepnr
6. Heiftum skal mána kveðja
7. Er hin gullna stjarna skýjar slóðar rennr rauð
8. Um nóttu, mér dreymir þursa þjóðar sjǫt brennandi
9. Ek sá halr at Hóars veðri hǫsvan serk Hrísgrísnis bar

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.