Brainstorm - Metus Mortis

CD Reviews, Brainstorm - Metus Mortis

  • Brainstorm - Metus Mortis
  • /
  • Erstellt am: Donnerstag, 20 Dezember 2001
  • Label: Metal Blade
  • V.Ö.: 20 Dezember 2001
  • Bewertung: Brainstorm - Metus Mortis
  • Redakteur: Thorsten Zwingelberg

Die süddeutsche Formation Brainstorm hat auch schon eine bewegte Vergangenheit hinter sich, liefert in regelmäßigen Abständen klasse Alben ab, konnte aber bislang leider nie die Aufmerksamkeit erlangen, die ihr eigentlich zustände.

Labelwechsel und vor allem Line-up Probleme taten ihren Teil, doch auch auf Metus Mortis sind die Jungs ihrem Stil hundertprozentig treu geblieben. Eine ausgefeilte Mixtur aus Härte und Melodien, geiler fetter Sound und ein wunderbarer kraftvoller Sänger sind die Trademarks mit denen sich Brainstorm anno 2001 am ehesten beschreiben lassen. Die amerikanischen Einflüsse von Kapelle wie Vicious Rumors lassen sich auch auf dieser Scheibe nicht wegleugnen, durch ihre extreme Melodik kreieren die Jungs aber ihren uhreigenen Sound, der sie von den Kollgen jenseits des großen Teichs abhebt. Absoluter Jahrhundertsong ist Hollow Hideaway, ein Kracher von dermaßen großen Kaliber, dass er lange seines Gleichen suchen wird. Da hilft nur eins: voll aufdrehen und jegliche Beschwerden der Nachbarn ignorieren. Aber auch Under Lights oder das echt starke Into the Never zeigen welches Potential in der Band steckt. Kompromißlos, melodiös, ehrlich und einfach geil, das sind Brainstorm. Da darf man auf die Tour mit Grave Digger gespannt sein.