Coal Chamber - Chamber Music

CD Reviews, Coal Chamber - Chamber Music

  • Coal Chamber - Chamber Music
  • /
  • Erstellt am: Montag, 18 November 2002
  • Label: Roadrunner Records
  • V.Ö.: 18 November 2002
  • Bewertung: Coal Chamber - Chamber Music
  • Redakteur: Marc Stoffregen

Vorweg muß ich sagen, daß ich Bands wie Korn und Coal Chamber immer zum Kotzen fand.

Fragt mich nicht warum, aber seit kurzem fahr ich voll auf die Musik von Bands ab, wo die Bandmitglieder wahrscheinlich auf Speed sind, technisch an ihren Instrumenten und songwritingtechnisch überhaupt nichts auf dem Kasten haben, und wo das Wort Eingängigkeit wohl ein Fremdwort sein muß. Es mag wohl daran liegen, daß diese Band sich mit ihrer total durchgeknallten und abgefahrenen Musik, genau wie Korn, musikalisch von anderen Bands sehr abhebt. Auf diesem Album bekommt man halt astreine Abgehmucke, bei der die Melodien völlig abgehackt sind, geboten. Und wenn Machine Head auf ihrem neuen Album auch teilweise schon ein bißchen so klingen wie diese Kapelle oder Korn, dann muß ja irgendetwas dran sein. Als Anspieltips empfehle ich “Tragedy”, “Untrue” und “Shock The Monkey” (Peter Gabriel-Cover), bei dem kein Geringerer als unser aller Ozzy seine Gast-Vocal beisteuert. Habt Spaß an “Chamber Music”! Ich habe ihn jedenfalls.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.