Dark Funeral We Are The Apocalypse

CD Reviews, Dark Funeral We Are The Apocalypse

Sind schwedische Black Metal Bands das metallische Pendant zu gutem Wein? Ob Naglfar oder Necrophobic, die Granden liefern auch im gesetzteren Alter ab. Und DARK FUNERAL?

Im Prinzip genauso. Nachdem mir die Frühphase als ausgesprochen rabiat in Erinnerung ist (vielleicht ist man in Sachen Hörgewohnheiten mittlerweile auch etwas abgestumpft...), brach sich spätestens beim letzten Werk "Where Shadows Forever Reign" ungeahnte Musikalität Bahn.

"We Are The Apocalypse" beschreitet diesen Weg nun geradlinig weiter. Es wird nicht durchgehend geprügelt. Gerade, wenn man mal etwas Tempo rausnimmt und die Melodien wirken lässt, hat die Platte in Songs wie "When I'm Gone" oder "Leviathan" ihre stärksten Momente. Außerdem umweht "We Are The Apocalypse" ein dezentes 90er-Flair, ohne dabei angestaubt zu klingen. Dafür sorgt auch die gute und transparente Produktion. Abgerundet wird das Ganze wieder von einem wunderschönen Cover, das im LP-Format gut zur Geltung kommt.

DARK FUNERAL ist ein durchgehend starkes Album gelungen, das gänzlich ohne Firlefanz (Intros, Interludes, etc.) auskommt, hinter dem Vorgänger aber meiner Meinung nach viellicht eine Winzigkeit zurückbleibt. Aber das ist Haarspalterei...

Line Up

Heljarmadr – Voc

Chaq Mol – Git

Lord Ahriman – Git

Adra-Melek – Bas

Jalomaah – Dr

Tracklist

 

  1. Nightfall 5:13

  2. Let The Devil In 4:40

  3. When Our Vengeance Is Done 4:20

  4. Nosferatu 4:41

  5. When I'm Gone 5:46

  6. Beyond The Grave 5:08

  7. A Beast To Praise 4:49

  8. Leviathan 4:34

  9. We Are The Apocalypse 4:33

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.