666 - Satan's Soldiers Syndicate

CD Reviews, 666 - Satan's Soldiers Syndicate

  • 666 - Satan's Soldiers Syndicate
  • /
  • Erstellt am: Mittwoch, 03 Oktober 2007
  • Label: Metal Blade
  • V.Ö.: 03 Oktober 2007
  • Bewertung: 666 - Satan's Soldiers Syndicate
  • Redakteur: Thorsten Zwingelberg

In Zeiten, in denen Wissenschaftler gerade die Bedeutung der Zahl 666 für die Religion neu berechnen, lassen es sich die Koblenzer nicht nehmen, ihr neuestes Brachialwerk mit eben dieser Zahl zu schmücken.

Und was die Soldaten Satans hier musikalisch bieten dürfte Jung und Alt gleichermaßen verzücken: ganz im Sinne ihrer Gründungsidee, erinnert schon der Titelsong durchaus an Szeneikonen wie „Venom“, „Celtic Frost“ oder „Possessed“. Dabei vermeiden es die Herren der Dunkelheit jedoch, sich in längst vergangenen Zeiten festzubeißen. Im Gegenteil, ihre Mischung aus Thrash, Death und Black Metal klingt bodenständig und doch ganz auf der Höhe der Zeit, was auch am satten Sound der Scheibe liegt.
Während ganz extreme Geschwindigkeitsversuche eher die Ausnahme bleiben, geraten die Jungs immer dann zu einer wahren Supermacht, wenn sie etwas langsamer durch die Boxen brechen, wie eine Horde Wildsäue aus dem Unterholz. Man höre nur mal „Hellbangers“ oder „Tyrannizer“.
In nicht einmal 40 Minuten liefern die Jungs eine tödliche Mixtur aus Kraft und Kompromisslosigkeit ab, die heute auch nicht mehr alltäglich ist. Wer also nach ungeschminkter Thrash-Death-Black Bedienung sucht, der ist hier gut beraten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.