Die drei Fragezeichen - und der Meister des Todes (155)

CD Reviews, Die drei Fragezeichen - und der Meister des Todes (155)

„Master of Puppets“ galt früher als der kommerzielle Durchbruch der Kalifornier von Metallica. Auf ihrem dritten Longplayer ließen sie die Soldatenmarionetten tanzen und besangen in vielfältiger Form die Meister des Todes, nämlich die Kriegsherren dieser Welt. Der Titel des 155. Falls der Meisterdetektive aus Rocky Beach legt da ja fast eine inhaltliche Überschneidung nahe. Mal ganz davon abgesehen, dass Metallica ja eigentlich auch von L.A. aus starteten.

Und tatsächlich dreht sich in dieser wahrlich meisterhaften Folge alles um eine Hinterlassenschaft gruseliger Marionetten, die ein schreckliches Eigenleben zu führen scheinen. Zwar hat diese Folge nichts mit Krieg zu tun, aber dafür mit Horrorfilmen. Während die Drei Fragezeichen ja auch früher schon Drehorte für ihren Freund Alfred Hitchcock suchten, haben sie dieses Mal ein ureigenes Interesse am passenden Drehort, denn sie spielen selber in einem Horrorfilm mit. Ein altes Haus an der Küste scheint sich dann als perfekter Drehort anzubieten. Die Bewohner sind gerade erst ausgezogen, nur die Marionetten sind noch dort – allerdings durch einen Bannkreis in Schach gehalten. Doch schon bald ergreifen die finsteren Mächte vom ersten Detektiv Besitz und er geistert nachts durch das Haus und kritzelt Zitate aus Dantes Inferno an die Wände.

Der vorliegende Fall ist das Beste, was das Drei Fragezeichen Team in letzter Zeit abgeliefert hat. Typische Krimielemente und Drei Fragezeichen Trademarks werden mit S. King’esken Gruselelementen verbunden. Hervorragend. Der Fall bleibt bis zum Ende spannend und actionreich. Die Auflösung ist ebenso simple wie überraschend – aber dennoch auch passend.

Der Meister des Todes ist eine meisterhafte Abenteuerfolge aus der Detektivschmiede Rocky Beach!

Line Up

Erzähler: Thomas Fritsch

Justus Jonas: Oliver Rohrbeck

Peter Shaw: Jens Wawrczeck

Bob Andrews: Andreas Fröhlich

Zack Martin: Christian Stark

Mary-Ann Leigh: Manuela Bäcker

Latona Johnson: Julia Hummer

Frank Norman: Til Huster

Mrs. Robinson: Heidi Berndt

Angela Sciutto: Gisela Fritsch

Frederico Sciutto: Rainer Fritzsche

Mr. Torrance: Ingo Feder

Frau: Konstanze Ullmer

Kind: Undine Ullmer

Tracklist

1. Kein Entkommen
2. Düstere Legenden
3. Das Haus des Meisters
4. Im Inneren des Herzens
5. Besessen
6. Filmriss
7. Leeres Fach
8. Belauscht
9. Die Informantin
10. Stromschlag
11. Der Meister der Recherche
12. Sohn des Königs
13. Panik
14. Die tote Lagune
15. CCK-4
16. Gefährliches Licht

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.