Ensiferum - From Afar

CD Reviews, Ensiferum - From Afar

  • Ensiferum - From Afar
  • /
  • Erstellt am: Mittwoch, 07 Oktober 2009
  • Label: Spinefarm/Soulfood
  • V.Ö.: 30 September 2009
  • Bewertung: Ensiferum - From Afar
  • Redakteur: Eric Ossowski

Das einzige, was sich bei Ensiferum beständig ändert, ist die Bandbesetzung. Der relativ gleich bleibenden Qualität der Musik tut dies jedoch scheinbar keinen Abbruch.

Auch auf dem neuen Album „From Afar“ bekommt jeder geneigte Fan wieder genau das, was er verlangt: Eine gelungene Mischung aus Power und Pagan Metal. Es gibt akustische Parts (zum Beispiel das etwas lang geraten Intro) klaren Männer- und teilweise auch Frauengesang, heldenhafte Chöre und haufenweise hymnische Melodien. Doch man hat scheinbar auch den Anspruch an die eigene Musik erhöht und sich mit „Heathen Throne“ und „The Longest Journey“ an zwei überlange Stücke herangewagt. Durchaus mal wieder eine gelungene Scheibe, auch wenn mir der Vorgänger „Victory Songs“ aufgrund etwas größerer Hitdichte etwas besser gefällt.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.