Fünf Freunde - Das Hörspiel zum 2. Film

CD Reviews, Fünf Freunde - Das Hörspiel zum 2. Film

Auch für den zweiten Film der Fünf Freude wurde nicht an typischen Enid Blyton Zutaten gespart: Burgen, Höhlen, Zirkus, Entführung, fremde Kinder usw. Das Hörspiel zum Film bringt das neueste Abenteuer der Freunde auch in die Wohnstube.

Erzählt wird diese wilde Mischung aus Altbekanntem und neuen Elementen natürlich von Lutz Mackensy. Die Freunde George, Julian, Dick und Ann werden von den original Filmsprechern gesprochen und ich muss mal wieder feststellen, dass diese mir im Grunde besser gefallen als ihre Hörspielentsprechungen – vor allem weil sie besser auseinanderzuhalten sind.

Der Kern der Geschichte dürfte für alte Fans der Fünf Freunde nicht überraschend sein. Zwar hat man durch das „Grüne Auge“, den größten Smaragd der Welt einen neuen Aspekt in den Mittelpunkt des Abenteuers gestellt, aber ansonsten hat man sich großzügig bei „Fünf Freunde wittern ein Geheimnis“ und vor allem „Fünf Freunde geraten in Schwierigkeiten“ bedient. Auf einer Tour durch das Katzenmoor lernen die Freunde den gleichaltrigen Hardy kennen, der ihnen aber aufgrund seiner großspurigen Art nicht sonderlich sympathisch ist. Schließlich wird Dick entführt, da die Kidnapper ihn für Hardy halten, und ins „Eulennest“ verschleppt. Dort soll Dick den Gangstern bei der Suche nach dem Smaragd helfen.

Wie gesagt, die Geschichte ist grundsätzlich nicht neu, aber dennoch gut gemacht und hörenswert. Vor allem überzeugen mich die Sprecher und man fühlt sich mehr als eine Stunde gut unterhalten.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.