Gruselkabinett – Hanns Heinz Ewers - Die Topharbraut (151)

CD Reviews, Gruselkabinett – Hanns Heinz Ewers - Die Topharbraut (151)

Die Wohnungssuche in Berlin würde heute an sich auch schon genügend Stoff für eine Gruselgeschichte bieten, doch in Hanns Heinz Ewers Kurzgeschichte liefert die Wohnsituation des Protagonisten nur den Rahmen für die haarsträubenden Ereignisse.
In der Winterfeldstr. 24 wird der Germanist Dr. Gunther Lutzke schließlich fündig – so scheint es jedenfalls. Doch die merkwürdig nervöse Hauswirtin Frau Paulsen hat sich zu früh gefreut. Erst als der schrullige Fritz Beckers auftaucht, einigen sich die Herren auf eine Wohngemeinschaft. Trotz der widrigen Umstände entwickelte sich eine recht gute Nachbarschaft, was der jungen Freundin Lutzkes gar nicht gefällt. Aenny gerät mit beiden Herren in Streit und verschwindet schließlich spurlos …

Dem Hörer wird bald mulmig beim Gedanken an den seltsamen Fritz Beckers, doch zunächst kann man sich nicht erklären was er mit dem Verschwinden Aennys zu tun haben könnte. Erst als Beckers seinen Mitbewohner dazu überredet ihn zu einer Jubiläumsfeier zu begleiten, dämmert es dem Hörer langsam. Marc Gruppe hat an dieser Stelle eine recht unterhaltsame Konversation ins Drehbuch geschrieben, die vor dem skurrilen Hintergrund der Feier eine wirklich gruselige Note bekommt.
Überhaupt ist es hier gelungen das im Grunde abstoßende Thema der Geschichte mit recht leichter Note zu erzählen. Dazu tragen auch die hervorragenden Sprechleistungen von Matthias Lühn (Gunther Lutzke), Claudia Urschat-Minuges (Aenny) und vor allem von Micahel Pan als Fritz Beckers bei.
Mit „Topharbraut“ gelingt es den Machern der GRUSELKABINETT-Serie mal wieder eine wirklich schaurige Geschichte perfekt als Hörspiel umzusetzen. Angefangen bei der passenden Musik, über ein kurzweiliges Storyskript und ein gelungenes Artwork, bis hin zu den tollen Sprechern ist hier wirklich alles gelungen. Ein toller Gruselspaß für Hörspielfreunde über 14 Jahre!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.