Gruselkabinett – Krabat (156)

CD Reviews, Gruselkabinett – Krabat (156)

Im östlichen Sachsen, unweit von Königswartha steht die Teufelsmühle. Der Müller ist mit dunklen Mächten im Bunde und der junge Gänsehüter Krabat muss alsbald einen Pakt mit dem Gehörnten eingehen, nachdem er sich in den Dienst des Müllers gestellt hat.
KRABAT thematisiert den alten Kampf zwischen Gut und Böse, weshalb sich auch Ottfried Preußler die sorbische Sage als Vorlage für einen Roman genommen hat: „Mein Krabat ist […] meine Geschichte, die Geschichte meiner Generation und die aller jungen Leute, die mit der Macht und ihren Verlockungen in Berührung kommen und sich darin verstricken.“ Auch Krabat erweist sich zunächst als williger Lehrling, doch spätestens als sich das Jahr dem Ende neigt und der Lehrmeister beginnt die Konkurrenz des talentierten Zauberlehrlings Krabat zu fürchten, muss dieser um Sein Leben fürchten. Retten kann ihn nur die Liebe seiner Mutter.
Auch die 156. Folge der GRUSELKABINETT-Reihe sorgt wieder für tolle Gänsehaut, wobei wir es bei dieser Geschichte tatsächlich eher mit Schauer-Romantik als mit einer Horror-Geschichte zu tun haben. Vor allem Axel Lutter sorgt mit seiner Darstellung des Meisters für ein tolles Hörerlebnis. Doch auch Tom Raczko als Krabat kann über die gesamte Spielzeit überzeugen.
KRABAT ist von der ersten bis zur letzten Minute unterhaltsam und wie immer bei Titania Medie wirklich mit Liebe zum Detail produziert worden. Statt Klopapier zu hamstern, sollte man sich lieber mit einem guten Hörspiel die nächsten Tage und Wochen versüßen: KRABAT ist dafür absolut empfehlenswert.

Eine Hörprobe gibt es hier!

Line Up

Mit den bekannten Stimmen von Peter Weis, Tom Raczko, Axel Lutter, Sascha Wussow, Edda Fischer, Louis Friedemann Thiele, Jean Paul Baeck, Regina Lemnitz, Sascha von Zambelly, Marc Gruppe, Matthias Lühn, Detlef Bierstedt, Max Schautzer, Philine Peters - Arnolds, Horst Naumann, Reinhilt Schneider, Bert Stevens, Gudo Hoegel, Nils Kreutinger, Jonas Minthe, Uli Krohm und Thomas Balou Martin.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.