Gruselkabinett – Per McGraup – Ein Heim für Oscar (169)

CD Reviews, Gruselkabinett – Per McGraup – Ein Heim für Oscar (169)

Während die Drei Fragezeichen und TKKG gerade am Versuch eines in Maßen gruseligen Hörspiels kläglich gescheitert sind, liefern die Experten aus dem Hause Titania Medien mit dem neuesten Gruselhörspiel aus der Feder von Marc Gruppe richtig ab. „Ein Heim für Oscar“ sorgt für schöne Gänsehautmomente.
Großtante Marilyn ist ohnehin nicht besonders beliebt im Hause Hargreaves. Doch als sie mit ihrer Großnichte Pamela in einem Londoner Antiquitätenladen nun eine abscheulich zugerichtete Puppe kauft, bringt sie ungewollt viel Unheil ins Leben des Geister-Ermittler-Pärchens Hargreaves. Denn Oscar, so der Name des schauerlichen Puppenjungen, ist gekommen, um zu bleiben. Und er ist bereit dazu alle Konkurrenten aus dem Weg zu räumen, was dem Hausherren Colin einen unfreiwilligen Krankenhausaufenthalt beschert. Was die Familie auch unternimmt, es scheint keinen Weg zu geben, um Oscar wieder loszuwerden. Erst der Besuch in Miss Melodys Antiquitätenladen bringt Licht in die Geschichte, die ins koloniale Indien führt. Doch Oscars Geschichte scheint auch auf wundersame Weise mit der Familiengeschichte der Hargreaves verbunden zu sein.

Wie gewohnt versprüht auch diese Folge der Gruselkabinett-Reihe die Atmosphäre der Hochzeit des britischen Schauerromans, auch wenn wir es hier mit einem Marc Gruppe-Original zu tun haben. Der Autor spricht auch den Protagonisten „Oscar“ und sorgt so für gelungene Gänsehautmomente. „Ein Heim für Oscar“ kommt ohne überbordende Brutalität und Grausamkeit aus, findet aber dennoch einen gelungenen Gruselfaktor, der für blendende Unterhaltung sorgt. Sehr hörenswert!


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.