Hammercult - Anthems Of The Damned Re-Release

CD Reviews, Hammercult - Anthems Of The Damned Re-Release

Gut ein Jahr nach dem ersten Release wird das bärenstarke Debüt der Israelis nun mit drei Bonustracks wieder veröffentlicht und das, wie es sich gehört, natürlich nur auf limitiertem Vinyl.

Über die Qualität der „regulären“ Songs muss ich mich hier nicht mehr groß auslassen. Insbesondere wenn man bedenkt, das ´Anthems Of The Damned ein Erstlingswerk ist, ist dieser Thrash Hammer aller Ehren wert. Von flotten Abrissbirnen und melodiöse Leads und Groovemonstern wie ´We Are Hammerclut´ beackern HAMMERCULT alles Facetten des Genres in erstaunlicher Qualität.
Nun gibt es also als Bonus noch drei weitere Songs. Die klingen überhaupt nicht nach Reste-Rampe, sondern halten die Qualität des regulären Albums.
Thrasher, die die Scheibe bisher nicht besitzen sollten/müssen spätestens jetzt zugreifen.
 

Line Up

Elad Manor - Bass 
Yakir Shochat - Vocals 
Arie Aranovich - Guitars 
Guy Ben David - Guitars 
Maayan Henik - Drums

Tracklist

1.Above The Ruins
2.Let The Angels Burn
3.Riding Through Hell
4.Diabolic Overkill
5.We Are Hammercult
6.Black Horseman
7.Stealer Of Souls
8.Hell's Unleashed
9.Devil Chainsaw Fuck
10.Hellbent
11.Into The Death Gate
12.The Damned
13.Santa Satan
14.Ironbound (Bonus Track)
15.Damnation Arise (Bonus Track)
16.Liar (Bonus Track)

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.