Insomnium - Across The Dark

CD Reviews, Insomnium - Across The Dark

  • Insomnium - Across The Dark
  • /
  • Erstellt am: Dienstag, 22 September 2009
  • Label: Candlelight Records
  • V.Ö.: 22 September 2009
  • Bewertung: Insomnium - Across The Dark

Aus dem schönen Finnland kommen INSOMNIUM jetzt mit ihrer insgesamt vierten Veröffentlichung, dem neuen ganzen Album.

Nach dem schon echt guten Vorgänger „Above The Weeping World“ besinnen sich INSOMNIUM jetzt mehr auf die Ursprünge des Melo-Death Metal - und servieren echtes, schwarzes Metall, wesentlich düsterer und auch härter als zuletzt. Und dennoch vergessen die Jungs nicht die Vorzüge der sauberen Scheibe von 2006. „Across The Dark“ bewegt sich oft im höheren Tempo, trotzdem erklingen fabelhafte Melodien. Der Sound ist alles andere als garagig, die Gitarren klirren wiederum eisekalt. Und sogar die omnipräsenten Soli bringen effektive Unterstützung in ein gar kompaktes Werk. Wer es nicht besser weiß, versetzte die Finnen direkt in die Nachbarländer, denn dort klingen (oder klangen) ein paar Bands sicherlich ähnlich, in Finnland hingegen scheinen INSOMNIUM aber sonderlich viel Konkurrenz fürchten zu müssen. Textlich noch im heidnischen Bereich zu Hause, haben sich INSOMNIUM musikalisch „emanzipiert“, gehen einen eigenen Weg. Alles andere wäre für eine ernsthafte Band dieser Güte auch mehr als verwunderlich.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.