Jungle Rot - Terror Regime

CD Reviews, Jungle Rot - Terror Regime

JUNGLE ROT sind wie ein Fels in der sich verändernden Death Metal Brandung. Trotz wechselnder Labels und Musiker, sind sich Dave Matrise & Co stilistisch immer treu geblieben.

 

Für den Kollegen Stoffregen stellte die Band daher seinerzeit lediglich „Mittelmaß“ dar und auch der anerkannte Berliner Kurier-Experte für Cybermobbing Trillmich scheint jüngst mit dem „primitiven Death Metal“ der US-Amerikaner nicht so richtig warm geworden zu sein. Da sind wir Stier-Geborenen doch etwas anders gestrickt: Kollege Lison und ich wissen die Konstanten im Leben zu schätzen. Und JUNGLE ROT liefern seit gut 17 Jahren kontinuierlich gutklassige Tonkonserven ab. Natürlich spielt die Band wohl nicht in der Spitzenklasse der ganz großen, stilprägenden Death Metal Kapellen mit, aber dennoch sorgt der im D-Zug Tempo vorgetragene Todesblei bei mir immer wieder für blutdruckregulierende Momente, wenn es mal wieder nicht so rund läuft und man sich nach musikalischer Deeskalationsmusik sehnt.

Das grandiose Cover-Artwork deutet es an: auch in Sachen Kriegsthematik ist man sich treu geblieben und mit „I don’t need Society“ huldigt man zudem den Thrash Metal Ikonen von D.R.I., was dem ganzen Album dann doch auch noch mal eine etwas andere Note gibt.

Mit „Terror Regime“ hat man zweifelsohne einmal mehr das Kriegsbeil zwischen die gefletschten Zähne geklemmt und bläst zum Angriff. JUNGLE ROT machen was sie machen, sie werden dafür keinen Originalitätspreis gewinnen, aber sie sind die deutlich hörbare Definition des amerikanischen Mid-Tempo Death Metal - dies dürfte spätestens beim Abschlusssong „Pronounced Dead“ klar werden!

Line Up

Dave Matrise – Vocals, Guitars
James Genenz – Bass, Vocals (backing)
Geoff Bub – Guitars, Vocals (backing)
Jesse Beahler – Drums

Tracklist

01. Voice your disgust

02. Terror regime

03. Utter chaos

04. I am hatred

05. Blind devotion

06. Scorn

07. Rage through the wasteland

08. Ruthless omnipotence

09. I don’t need society

10. Carpet bombing

11. Pronounced dead

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.