Küsten-Krimi – Schattenstrand – Teil 1

CD Reviews, Küsten-Krimi – Schattenstrand – Teil 1

Hendrik Torn schreibt eigentlich Thriller, doch nach einem Unfall geht der Autor an Krücken und sucht an der Ostseeküste Ruhe und Entspannung. Doch unversehens gerät Torn selbst mitten in einen spannenden Kriminalfall.
Torn hat in Folge seines Unfalls manchmal Erscheinungen, doch die Frau im Seidenkleid, der Torn eines Nachts am Strand begegnet ist keine Erscheinung. Und auch die seltsamen Bewohner des Nachbarhauses sind sehr real. Irgend-jemand verschafft sich Zutritt zu Torns Ferienhaus und die Nachbarin Sarah Maynes erhält ein mysteriöses Erpresserschreiben. Schließlich wird Torn sogar von den Geistern der Vergangenheit eingeholt und jemand schickt ihm eine „letzte Warnung“. Es geht um Leben und Tod und der Hörer wird mit einem grandiosen Cliffhanger auf den zweiten Teil vertröstet.
Marc Freud und Christoph Piasecki haben die Romanvorlage mal wieder per-fekt in ein spannendes Hörspiel umgewandelt. Rolf Berg glänzt als verrückter Stalker, Tobias Meister lässt den kauzigen Hendrik Torn lebeding werden und Christa Krings gibt eine wundervolle Sarah Maynes. Abgerundet wird das Hör-spielerlebnis durch passende Geräusche und gewohnt hochwertige Musik.
Für alle, die die Mattscheibe mal auslassen wollen, bietet „Schattenstrand“ das perfekte Kopfkino. Beste Krimi-Unterhaltung für (junge) Erwachsene!

Line Up

Hendrik Torn - Tobias Meister · Sarah Maynes - Christa Krings · Heidrun Schwarz – Julia Biedermann · Hanne Brückner - Christine Kutschera · Melina Torn - Nina Witt · Erich Fasold - Rolf Berg · Malte Beck - Tobias Schmidt · Gunnar Schwarz - Louis F. Thiele · Ingo Lausen - Sascha von Zambelly · Stefanie Sillner - Souzan Alavi · Lucas P. Fulton - Robin Brosch · Credits – Tatjana Auster
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.