King Diamond - Abigail II - The Revenge

CD Reviews, King Diamond - Abigail II - The Revenge

  • King Diamond - Abigail II - The Revenge
  • /
  • Erstellt am: Donnerstag, 20 Dezember 2001
  • Label: Metal Blade
  • V.Ö.: 20 Dezember 2001
  • Bewertung: King Diamond - Abigail II - The Revenge
  • Redakteur: Thorsten Zwingelberg

Und da heißt es immer, der King sei tot. So lebendig wie auf der Fortsetzung zu seinem legendären Abigail-Märchen klang der Horror-König schon sehr lange nicht mehr. Viele werden jetzt vielleicht sogar sagen, seit nahezu 15 Jahren.

Genau so lange ist es nämlich her, dass King Diamond Abigail, den ersten Teil der Geschichte, erzählt hat. Aber was nützt eine gute Story, wenn die Mucke scheiße ist? Richtig, nicht viel. Wenn ich was zu Lesen haben will, kaufe ich mir ein Buch und keine CD. Aber keine Angst, nach eher schwachen Alben hat der King, übrigens wieder mit Abigail-Bassist Hal Pationa, ein echt geiles Scheibchen abgeliefert. Ein Grund, weshalb die Platte so kurzweilig erscheint, mag sein, dass ich nur Edit-Versionen der meisten Songs vorliegen habe. Dennoch, auch die ausgespielten Songs wie "The Storm", "The Wheelchair" oder das sehr gelungene "Spirits" setzen einfach Standards, an die viele Bands niemals herankommen werden. Viele Leute stören sich ja an King Diamonds schräg-schriller Stimme, oft auch zurecht, aber auf Abigail II – The Revenge wird der Nervfaktor zugunsten der genialen Songs auf ein Minimum reduziert. Abgerundet wird die CD von einem echt geilen Coverartwork, sowohl was Front- als auch Backcover angeht. Der King ist zurück und er wird sich rächen...