Kontinuum - Kyrr

CD Reviews, Kontinuum - Kyrr

Island scheint sich langsam zu einem Mekka für frische, alternative Metalmusik zu mausern.

Neben den gut informierten Kreisen schon länger bekannten SOLSTAFIR und THE VINTAGE CARAVAN haben es auch KONTINUUM mit ihrem 2012er Erstling „Earth Blood Magic“ schon zu einem größeren Bekanntheitsgrad im Alten Europa geschafft. Diesen will der Vierer aus Reykjavik nun mit seinem Zweitwerk „Kyrr“ ausbauen. Dass „Kyrr“ auf Deutsch so viel wie Ruhe bedeutet, sollte hier nicht in die Irre leiten!

Anders als die letzten Outputs der oben genannten Landsmänner gehen die Kollegen durchweg schneller und rhythmischer zu Werke, auch wenn man sich aus metallischer Sicht eher in seichten Gewässern bewegt. Wenn man sich den ersten Song „Breathe“ anhört, kommen einem beispielsweise „The Cure“ in den Sinn; gerade wenn Birgir Thorgeirsson den repetitiven Refrain „I’m addicted“ singt, sind Parallelen zu Robert Smith unverkennbar. Im weiteren Verlauf greift die Band dann auch gerne auf Lyrics in ihrer Landessprache zurück, so dass Songs wie die erste ausgekoppelte Single „Í Huldusal“ und „Hliðargötu-heimsveldi“ eher nicht zu Mitsinghymnen außerhalb Islands werden.

Musikalisch bewegt man sich in flotten post-metallischen Gefilden irgendwo zwischen Pink Floyd und Tool. Das Schlagzeug ist immer präsent und die eine oder andere SOLSTAFIReske Gitarre mogelt sich dazwischen. „In Shallow Seas“ erinnert mit seinem Gothic-Touch dann sehr an THE VISION BLEAK. Die Lieder gehen gut ins Ohr und bleiben hängen, ohne bedeutungsschwangeren musikalischen Tiefgang zu erreichen. Wenn das ALCEST-Nebenprojekt AMESOEURS mit ähnlicher Stoßrichtung nicht 2009 auf Eis gelegt worden wäre, könnte “Kyrr” gut und gerne deren musikalisches Vermächtnis sein. So müssen eben die Isländer in die Bresche springen und machen das mit ihrem eigene Einschlag richtig gut!

Dass dem Album die Ecken und Kanten fehlen, kann auch positiv sein und breitere Käuferschichten erschließen.

Line Up

Engilbert Hauksson - Bass
Thorlakur Thor Gudmundsson -  Gitarre
Ingi Þór Pálsson - Gitarre
Birgir Thorgeirsson - Gesang, Gitarre

Tracklist

1.     Breathe
2.     Í Huldusal
3.     Hliðargötu-heimsveldi
4.     Kyrr
5.     Undir þunnu skinni
6.     Lone
7.     In Shallow Seas
8.     Red Stream