LowLife - Existence On A tiny Level

CD Reviews, LowLife - Existence On A tiny Level

  • /
  • Erstellt am: Montag, 07 Oktober 2002
  • Label: DEMO
  • V.Ö.: 07 Oktober 2002

Lowlife sind aus einer Lerngruppe der Musikschule Salzgitter hervorgegangen (und sind dort auch noch aktiv) und haben sich als Band (wenn auch unter diversen anderen Namen, so hiess man zwischendurch auch schon mal „Grumpy Old Men“) im Frühjahr 2001 zusammengetan.

Laut Bandinfo setzt sich die besondere Mischung des Lowlife Sounds aus den unterschiedlichen Geschmäckern der einzelnen Mitglieder zusammen, so werden unter anderem Creed und Dream Theater als Favouriten genannt. Man merkt also schon dass Lowlife wahrlich nichts für den klassischen Metaller sind. Jedes, und ich meine JEDES Lied auf Existence On A Tiny Level ist Radiotauglich und grösstenteils hitverdächtig. Plötzliche Speed Attacken bleiben ebenso aus wie übermässige Härte. Melodie und Groove herrscht. Wenn man sich ansieht was zur Zeit auf den Musiksendern läuft dürften Lowlife keine Probleme haben auf Heavy Rotation gesetzt zu werden. Jetzt muss halt nur noch der oder die richtige die Band hören und schnell schalten. Mir persönlich sind Lowlife nicht heftig genug, wenn ich jedoch mal über meinen Tellerrand schaue werde ich zusehen dass ich mir die „Grumpy Old Men“ Demo zwecks Wertsteigerung schnell von den Bandmitgliedern signieren lasse bevor sie verdammt berühmt werden! Kontakt: Andreas Saûder, Nordstrasse 50, 38106 Braunschweig; www.lowlifemusic.de

Tags

LowLife