Matheos, Jim - Away With Words

CD Reviews, Matheos, Jim - Away With Words

  • Matheos, Jim - Away With Words
  • /
  • Erstellt am: Montag, 18 November 2002
  • Label: Metal Blade
  • V.Ö.: 18 November 2002
  • Bewertung: Matheos, Jim - Away With Words
  • Redakteur: Marc Stoffregen

Und noch ein Fates Warning-Musiker auf Solopfaden. Neben Sänger Ray Alder verewigt sich jetzt auch Jim Matheos, seines Zeichens Gitarrist und Songwriter der Band, auf einem Solo-Album. Unterstützung bekommt er von dem Gitarristen Michael Hedges und dem Violinisten Charlie Bisharat.

Man mag es kaum glauben, aber “Away With Words” weiß mich ganz ohne Gesang (wie der Titel schon sagt, ohne Worte) in seinen Bann zu ziehen. Und ich Dröppel habe die CD nun schon eine halbe Ewigkeit hier liegen, und erst jetzt in den CD-Player gepackt, weil das Review mal fällig gewesen ist. Schande über mich! Was mir da bis jetzt entgangen ist. Diese Scheibe ist so traumhaft schön, daß ich sie schon gar nicht mehr aus meiner Anlage nehmen möchte. Laßt Euch mit mir von den ruhigen Akkustikgitarren und der entspannenden Geigenmusik, die auf diesem Album dominieren, ver- und bezaubern. Es ist zwar ein schlechter Vergleich, aber wem die Akkustikversion von einem, Mix aus Blackmore´s Night, Simon & Garfunkel und Skyclad gefallen könnte, der wird begeistert sein. “Away With Words” ist die richtige Musik, um abzuschalten und abzuheben, eben Balsam für die Seele. Ich weiß, es ist eigentlich nicht meine Art, eine derart kurze Plattenkritik zu einer so großartigen Scheibe zu schreiben, aber laßt Euch doch am Besten sofort selbst in die verträumten Klangwelten von Jim Matheos entführen. Ich bin sowohl begeistert als auch überrascht. Doch jetzt will ich mich getreu Jimmy´s Motto von Euch verabschieden. Genug der Worte, laßt die Musik für sich sprechen.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.