Myrath - Shehili

CD Reviews, Myrath - Shehili

Und nun zu einer sehr interessanten Band aus Tunesien. Neben Sonne, Strand, Urlaubs-Hotelanlagen, armen Rosen-verkaufenden Kindern und Basaren gibt es dort auch eine Metal Szene. Und die hat einiges zu bieten. Wie zum Beispiel MYRATH, die mit ihrem progressiven Power Metal mit orientalischen Einflüssen ein starkes Album auf den Markt bringen.
MYRATH haben bereits 4 Alben veröffentlicht, sind mir allerdings nie aufgefallen. Das hat sich mit dieser Scheibe geändert. Die Mischung aus  progressivem Power Metal und diesen arabesken Einflüssen klingt episch und interessant. "Shehili" nennt man einen heißen Wüstenwind. Und das Album kann diesen Wüstenwind wunderbar durch meine Stereoanlage wirbeln. An wenigen Stellen passen die tunesischen Texte (es handelt sich nur um das Intro "Asl" und die Strophe von "Lili Twil") perfekt zum Gesang, der ansonsten auf englisch eingesungen wurde. Die Stimme von Sänger Zaher Zorgati erinnert mich irgendwie an einen deutlich jüngeren David DeFeis von Virgin Steele (ohne das aktuelle Gefauche und Gejammer). 
Anspieltipps: die Single "Born To Survive" (ihr findet einen Link zum Video auf dieser Seite), das erwähnte "Lili Twil" und der tolle Titeltrack "Shehili". Die Band kommt dieses Jahr auf Tour und wird auch in Wacken zu sehen sein. Das Album werde ich mir häufiger anhören. Stark!

Line Up

Tracklist

  • Asl
  • Born To Survive
  • You´ve Lost Yourself
  • Dance
  • Wicked Dice
  • Monster In My Closet
  • Lili Twil
  • No Holding Back
  • Stardust
  • Mersal
  • Darkness Arise
  • Shehili