Nervecell - Preaching Venom

CD Reviews, Nervecell - Preaching Venom

  • Nervecell - Preaching Venom
  • /
  • Erstellt am: Dienstag, 17 November 2009
  • Label: Lifeforce/Soulfood
  • V.Ö.: 17 November 2009
  • Bewertung: Nervecell - Preaching Venom
  • Redakteur: Tobias Trillmich

Eine Death Metal Platte aus Dubai? Das lässt aufhorchen, gilt diese Region doch eher als Metal-Diaspora. Der Exotenbonus schwindet, als klar wird, dass keins der Bandmitglieder in Dubai geboren ist. Die Jungs haben sich beim dortigen Studieren kennen gelernt und den Exotenbonus auch gar nicht nötig.

Der technische Death Metal nach amerikanischem Vorbild kann sich wirklich hören lassen. Endlich wächst eine Band mal wieder in Ruhe und das zahlt sich aus. NERVECELL gibt es bereits seit 2000, sie bringen aber erst jetzt ihr erstes Album raus, nachdem sie schon jede Menge Live-Erfahrung gesammelt haben. Die Zeit hat den komplexen Songs gut getan, Tracks wie ´Beyond Our Sins´ verlieren trotz der technischen Finessen und Tempowechsel nie den roten Faden und gehen direkt auf die Zwölf. Dadurch, dass auch die die Produktion differenziert und druckvoll ist, wird ´Peraching Venom´ ein Pflichtkauf für Genrefans.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.