Paradise Lost - In Requiem

CD Reviews, Paradise Lost - In Requiem

  • Paradise Lost - In Requiem
  • /
  • Erstellt am: Freitag, 18 Mai 2007
  • Label: Century Records
  • V.Ö.: 18 Mai 2007
  • Bewertung: Paradise Lost - In Requiem
  • Redakteur: Kersten Lison

Vergesst "Icon" oder "Draconian Times"!!! Dieses Album ist das beste, was Paradise Lost je abgeliefert haben.

Die Single-Auskoppelung "The Enemy" hatte ja schon Hoffnung auf ein besseres Album gegeben, zudem war in der Presse zu lesen, dass PL an alte Zeiten anknüpfen würden, in Tradition der Draconian Times. Aber zum Glück hat die neue CD mit diesem doch eher schwächeren Album nichts gemein. Es kommt um einiges härter, kraftvoller daher, fast schon in "Gothic" Manier, aber ausgereifter, ausgefeilter und trotzdem mit melancholischen Spuren. Dazu hat sicherlich auch Produzent Rhys Fulber (Fear Factory, Front Line Assembly) beigetragen, der sich auch schon für die beiden letzten, besseren PL Album verantwortlich zeigte. Einzelne Songs herauszuheben, ist unmöglich, da ein Feuerwerk dem nächsten folgt. Ein Muss für jeden Metal-Fan!!

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.