Silent Skies - Satellites

CD Reviews, Silent Skies - Satellites

Silent Skies ist ein Duo, bestehend aus dem schwedischen Sänger Tom S. Englund, der sonst seine Stimme in den Dienst der Göteborger Progressive Metal Band Evergrey stellt, und dem Amerikaner Vikram Shankar, der sein Geld als Pianist, Komponist, Produzent, Arrangeur, Studiomusiker usw. verdient. Daneben ist er u. a. Keyboarder der Progressive Metal Band Redemption.
Wer melancholische, vom Klavier getragene Musik mag, wird auch das Album von Silent Skies zu schätzen wissen.

Der Ausgangspunkt zur Zusammenarbeit wurde gelegt, als Englund via YouTube eine Interpretation Shankars des Evergrey Songs Distance vernahm. Schnell fanden sie im  folgenden Austausch schnell zu einer gemeinsamen Sprache, die man wohl metaphorisch am besten mit weitläufigen totalen Naturaufnahmen umschreiben kann und den Rezipienten Kopfkino bereitet. 
Und das funktioniert sehr gut. Die Kompositionen und Arragengements laden zur Meditation ein. Schwellereinsatz, Hall, Echo, Mehrstimmigkeit. 
Neben den neun Eigenenkompositionen findet man ein Cover des Eurythmics´ Klassikers Here Comes The Rain Again. Allein beim Blick auf die Tracklist fällt es auf, weil die übrigen Songtitel lediglich aus einem Wort bzw. Datum bestehen. Englund hat Here Comes The Rain Again deshalb ausgewählt, weil es ihn zum Komponieren inspirierte. Es gliedert sich wunderbar ein, aber mir fehlt ein bisschen die Stimme Annie Lennox'. 

Bisweilen fühle ich mich an die Pianocover Sean Townsends erinnert, der Killswitch Engange den Metalcore-Stecker zog und deren Songs als Chillswitch Engange veröffentlichte. Bei ihm jedoch in völlig instrumentalen Versionen. Der Stimmeinsatz Englunds bei "Silent Skies" ist komplementär zum Tastenjob Shankars und unterstützt die melancholische Gesamtstimmung. Beide äußerten, dass sie bereits jetzt schon Material hätten für zwei weitere Alben. 

Beim Arrangement möchte ich abschließend hervorheben, dass die Streicher aus der Retorte Gott sei Dank wenig artifiziell klingen. Zakk Wylde/BLS hat/haben da für mich noch immer die rote Laterne. 

Mir hat die gute Stunde puls- und blutdrucksenkender Musik gefallen.

Line Up

Tom Englund - Gesang
Vikram Shankar - Tasten

Tracklist

1. Horizons
2. Endless
3. Dreams
4. Us
5. Solitude
6. Oceans
7. Here Comes The Rain Again
8. Walls
9. Distance
10. 1999

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.