Sodom - Sodom

CD Reviews, Sodom - Sodom

  • Sodom - Sodom
  • /
  • Erstellt am: Dienstag, 29 August 2006
  • V.Ö.: 30 November -0001
  • Bewertung: Sodom - Sodom

Nach der Doppel-Live „One Night In Bangkok“ kommen Sodom 2006 mit gleichbetitelter neuen Studioplatte. Man hat den Fuss weiter vom Gas genommen, was sich mit M16 schon ein wenig angekündigt hat, die Gitarre ist ein bischen riffiger und hier und da ein ist der Sound ein bischen melodischer.

Was dem klassischen Sodom-Sound keinen Abbruch tut. Die Platte ist unverkennbar Sodom. Allein Tom Angelrippers Gesang, die sich sich immernoch deutlich vom Einheits- gegrunze und –gegröhle abhebt und in der Szene für mich zum Besten gehört. Man merkt, dass die drei Spass am Musikmachen haben und nicht zu viele Köche reinpfuschen, was bekanntlich den Brei verdirbt. Wer allerdings ein „Better Off Dead“ oder ein „Agent Orange“ Part Two erwartet, liegt falsch. Sodom versuchen wieder mal, etwas anderes zu machen. Die Platte bekennt sich zu Sodoms Roots aber klebt nicht am Anspruch, Nostalgiker zu bedienen. Guter Thrash Metal aus dem Jahr 2006!

Tags

Sodom
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.