Stargazery – Constellation

CD Reviews, Stargazery – Constellation

Die Sterne stehen gut für Melodic Metal Fans: Die Finnen von STARGAZERY liefern nach fünf Jahren Wartezeit ihren dritten Longplayer „Constellation“ ab.
Man benötigt keine Kristallkugel, um vorherzusehen, dass die Finnen ihrem Stil auch auf dem dritten Output treu bleiben werden: Melodien, die tief im traditionellen Hard Rock der 80er Jahre verwurzelt sind, prägen das gesamte Album. Dabei wird der Hörer natürlich an Altmeister wie RAINBOW erinnert, aber wer sich gerne Scheiben von NOCTURNAL RITES, PRIME TIME, NARNIA oder DOMAIN auflegt, der wird auch an „Constellation“ Gefallen finden. Gerade in Songs wie „Self-Proclaimed King“ geht es episch zu, wie man es beispielsweise von DOMAIN kennt. Im titelgebenden Song wird das Gaspedal dann etwas mehr durchgetreten und neben den Keyboardmelodien schimmern auch Neo-Barocke Einflüsse durch. Aber es gibt auch eingängige Mid-Tempo Kracher wie „Caught in the Crossfire“, welches an AVANTASIA erinnert, oder „Raise The Flag“, welches BLOODBOUND nacheifert.
Das Gebot der Stunde bei STARGAZERY war und bleibt „große Melodien“ und traditionelles Riffing. Dabei wirkt die Band niemals weichgespült oder affektiert. Mit „Constellation“ legen Jari, Pete & Co einen würdigen Nachfolger zu „Stars Aligned“ vor, welcher zudem von einem hervorragenden Coverartwork geschmückt wird.


Line Up

Jari Tiura – vocals
Pete Ahonen – guitars
Marko Pukkila  – bass
Pasi Hiltula – keyboards
Illka Leskelä – drums
 
Special guest:
Samy Nyman (on the Songs 4, 5, 6, 10) – bass

Tracklist

1. Sinners In Shadows
2. War Torn
3. Self–Proclaimed King
4. Ripple The Water
5. I Found Angels
6. Constellation
7. Caught In The Crossfire
8. Dark Side Of The Moon
9. In My Blood
10. Raise The Flag

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.