The Treatment – Waiting for Good Luck

CD Reviews, The Treatment – Waiting for Good Luck

Heute: Real Life Härtetest für aktuelle Frontiers Music Veröffentlichungen. Auf dem Prüfstand stehen THE TREATMENT, INFINITE & DEVINE sowie SWEET OBLIVION feat. Goeff Tate.
Die aktuellen Alben wurden bei verschiedenen Tätigkeiten getestet. Und während Treppe fegen und wischen mit SWEET OBLIVION durchaus gut funktioniert, scheiterte INFINITE & DEVINE als Soundtrack für kraftzehrende Gartenarbeit leider kläglich. Hier konnten sich nur THE TREATMENT mit ihrem erdigen, handgemachten Hard Rock durchsetzen.
Die Briten legen mit „Waiting for Good Luck“ bereits ihren fünften Longplayer vor und setzen dabei wieder voll und ganz auf handgemachten Hardrock. Dabei fügen sie ihrem Grundgerüst aus trockenem GREAT WHITE Rock („Rat Race“, „No Way Home“, Barman“) Elemente aus verschiedenen Sektionen der Hardrock Abteilung bei. Mal gibt es eine Priese AIRBORNE („Vampress“, „Hold Fire“), mal blitzen die SCORPIONS in den Gesangslinien durch (Bridge in „Devil In The Detail“) und sogar BON JOVI zu „New Jersey“ Zeiten könnte man heraushören.
Tom Ramptons kratzige Stimme passt hervorragend zum Hochoktan-Rock der Briten und „Waiting For Good Luck“ ist ein ehrliches, handgemachtes Hardrock Album mit kraftvollen Riffs und viel Arschtritt-Potential. Wer keine Angst davor hat sich auch mal schmutzig zu machen, der bekommt von THE TREATMENT die entsprechende Rundumbehandlung. Der perfekte Soundtrack also für alle handwerklichen Tätigkeiten rund um Haus und Hof!





Line Up

Tom Rampton - Vocals
Dhani Mansworth - Drums
Tagore Grey - Guitars
Tao Grey - Guitar and Bass Guitar

Tracklist

Rat Race
Take It Or Leave It
Lightning In A Bottle
Vampress
Eyes On You
No Way Home
Devil In The Detail
Tough Kid
Hold Fire
Barman
Let’s Make Money
Wrong Way

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.