The Waymaker - Kingdom Of Heaven

CD Reviews, The Waymaker - Kingdom Of Heaven

The new metal sensation from Sweden and Finland is here...
...so wird das Erstwerk von The Waymaker angepriesen.

Mal schauen, ob der Inhalt der neuen Formation aus Finnland/Schweden auch der vollmundigen Ankündigung standhalten kann.
Der Opener "The Waymaker" donnert auf jeden Fall schon mal gut los. Auch "Kingdom of Heaven" kann sich sofort hören lassen. Allerdings lässt es sich irgendwie nicht verleugnen, dass Bands wie Stratovarius nach wie vor einen großen Einfluss auf viele weitere Bands aus Finnland und auch Schweden haben. Und durch die Stimme und die Melodiebögen von Sängerin Katja Stefanovic kommt in diesem Song auch etwas Amaranthe-Feeling durch (Katja könnte rein äußerlich locker die Schwester von Elize Ryd sein). Einer der stärksten Songs das Albums.
"Soldiers under Command" kam mir dann irgendwie bekannt vor... und siehe da: hier wird dem 2. Stryper-Album aus dem Jahre 1985 gehuldigt. Eine gelungene Coverversion, deren Sound sich Stryper damals sicherlich gewünscht hätten (Ich habe selbst in den 80er Jahren selten einen so schlechten Drumsound gehört).
Mit "Marching On" geht es in typischer Stratovarius-Manier volle Pulle weiter. Mit einem sehr eingängigen Chorus, Hammer Gitarrensoli und einer kleinen Klassik-Einlage. Ob die Band für "Prophet´s Sign" keinen passenden Text gefunden hat, oder sich erst später überlegt hat, die Nummer ohne Gesang einfach mal so stehen zu lassen, ist mir nicht bekannt. Fakt ist, dass bei diesem Titel Jani Stefanovic seine Gitarre singen lässt und den eigentlichen Gesang überflüssig macht. Nach einem Akkustikgitarren-Intro geht das Thema in einen schönen vertrakten Prog-Rythmus über, in dessen Übergang sich Jani mit seinen Soli so richtig austobt. Yngwie Malmsteen hätte es nicht besser gekonnt.
"The Name Above All Names" geht etwas ruhiger zu Werke. Hier stechen die Gesangsmelodien neben dem stampfenden Rythmus heraus. Eine Sache darf man nicht ausser Acht lassen: auch wenn ich Anfangs "nur" von Sängerin Katja Stefanovic gesprochen habe, so sind hier in Summe mit Leadsänger Christian Liljegren (bekannt von Narnia) Katja und Jani Stafanovic drei herausragende Stimmen am Werk! 
Mit der Power-Ballade "The Rain Of Your Love" kommen nicht nur alle drei Stimmen zur Geltung, es werden auch alle Trademarks des skandinavischen Melodic Metals vereint. Ein absoluter Hammersong!

Mein Fazit ist, dass mit der Ankündigung der "neuen Metal Sensation" etwas weit ausgeholt wurde. Dennoch haben es The Waymaker geschafft, interessante Songs zu schreiben, die sicherlich einige Anleihen an Altbekanntes haben, aber trotzem frisch sind und Spass machen.




Line Up

Christian Liljegren – Lead/Backing Vocals
Jani Stefanovic – Guitars/Bass/Keyboards/Vocals
Katja Stefanovic – Lead/Backing Vocals
CJ Grimmark – Guitar solo on “Soldiers Under Command”
Alfred Fridhagen – Drums

Tracklist

1.   The Waymaker
2.   Kingdom Of Heaven
3.   Soldiers Under Command
4.   Marching On
5.   Prophet´s Sign (Instrumental)
6.   The Name Above All Names
7.   The Rain Of Your Love
8.   I Am Sustained
9.   See The New Generation

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.