TKKG – Tatort Wagenburg (196)

CD Reviews, TKKG – Tatort Wagenburg (196)

  • TKKG – Tatort Wagenburg (196)
  • /
  • Erstellt am: Donnerstag, 14 Juli 2016
  • Label: Europa/SonyBMG
  • V.Ö.: 14 Juli 2016
  • Bewertung: TKKG – Tatort Wagenburg (196)
  • Redakteur: Thorsten Zwingelberg

Auch in der Millionenstadt gibt es alternative Lebensformen und Aussteiger. Tim beobachtet am „Bunten Hund“, einem Platz mit Bauwagen, einen Polizeieinsatz, bei dem unter Gottfried Lackners Bauwagen Diebesgut gefunden wird. Die Sachlage scheint eindeutig, doch TKKG schalten sich ein.

Mit dem Frieden unter den Bauwagenbewohnern scheint es aus zu sein. Frau Mandel sorgt dafür, dass die Zwistigkeiten ordentlich angefeuert werden. Doch welche Rolle spielt sie tatsächlich und welche Beziehung hat sie zu Rotschopf Eddi Jäger? Erst durch einen Trick können die TKKG Freunde die wahren Täter überführen.

Die Geschichte plätschert leider etwas vor sich hin. Dass Lackner nicht der Täter ist scheint auch recht früh klar zu sein. Ebenso wie die Rolle von der hinterlistigen Ewa Mandel. Trotzdem ist der Fall letztlich recht unterhaltsam. Mit der Vorgängerfolge „Dem Sonnenkönig auf der Spur“ kann „Tatort Wagenburg“ nicht mithalten. Entsprechend gemischt sind auch die Reaktionen in den Fan-Foren. „Tatort Wagenburg“ ist gut genug, um den nächsten Stau auf der Fahrt in den Urlaub zu verkürzen, zu den Highlights der Serie gehört die Folge aber wohl leider nicht.

Line Up

Erzähler: Wolfgang KavenTim / Tarzan / Peter Carsten: Sascha DraegerKarl Vierstein / Computer: Niki NowotnyKlößchen / Willi Sauerlich: Manou LubowskiGaby Glockner / Pfote: Rhea HarderKommissar Schalavsky: Stephan SchadNico: Tobias Diakow

Tracklist

  1. Polizeieinsatz am Hundssteig
  2. Wie Einbrecher
  3. Flüsterbesuch
  4. Alles läuft aus dem Ruder
  5. Das Kriminologische im Blut
  6. Kommissar „Glocke“
  7. Gelegenheit im Werfelpark
  8. Zweimal hinterher
  9. Der Trick mit dem Brief
  10. Auf der Lauer

Tags

TKKG