Torturized - Authority

CD Reviews, Torturized - Authority

TORTURIZED aus Magdeburg gehören zu jenen Formationen, die sich seit Jahren beharrlich durch den Death Metal-Underground beißen, die fortlaufend an ihren Fähigkeiten arbeiten und die ihre Qualitäten mit jeder Veröffentlichung ein Stück weit steigern.
Das Geld für die mittlerweile auch an der Szene-Basis gängige Pay-To-Play-Praxis spart man sich und investiert es stattdessen in hochwertige Produktionen und dennoch hat man es im Laufe der Karriere schon auf solch illustre Billings wie die des Summerbreeze oder des Fuck The Commerce gebracht.
Qualität zahlt sich also am Ende doch aus und auch wenn die eigenen Ansprüche steigen und immer noch kein adäquates Label gefunden wurde so weicht man auf "Authority" keinen Zentimeter von der bisherigen Marschroute ab und präsentiert sich erneut mit der Taktik der kleinen aber ungemein effektiven Nadelstiche. Im Klartext:
Regelmäßiger Veröffentlichungsturnus mit knackigen EP-Formaten in professionellem Soundgewand mit wenigen aber umso stärkeren Songs statt halbgarer Longplayer.

"Authority" vereint einmal mehr vier brutale Nackenbrecher, welche stilecht in ein gesampeltes Horror-/Splatterkonzept eingebettet wurden. Abwechslungsreich wird auf diesem musikalischen Ausrufezeichen Brachialität mit Melodie, Midtempo-Groove mit Blast und technische Brillianz mit nachvollziehbaren, kompakten Songstrukturen kombiniert. Und wieder agiert man ein wenig reifer und kompletter als noch auf dem Vorgänger "Gallery Ov Blood" aus dem Jahr 2010, was nur unwesentlich am Mix von Andy Classen liegt aber diese Tatsache natürlich unterstreicht.

Man kann dem Quintett nur wiederum wünschen, dass sich der lange Atem und die harte Arbeit weiterhin und zukünftig noch besser auszahlt. Verdient haben es TORTURIZED allemal.

"Authority" ist definitiv keine Fehlinvestition und ein Gaumenschmaus für jeden Death Metal-Maniac! Support The Underground!

Kampfpreis: 5 Euronen über info@torturized.de

Line Up

Lu – Vocals
Siggi – Guitar, Vocals
Tom – Guitar
Mirko – Bass
Lars – Drums

Tracklist

01 Uprising Avarice
02 Sense Of Authority
03 Coagulated Red
04 Despaired Articulation
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.