Wolfheart - Winterborn

CD Reviews, Wolfheart - Winterborn

Zumindest in der Musik ist Reinkarnation keine Seltenheit. Die Seele hat BEFORE THE DAWN ein neues Zuhause gefunden...

Auf ein Neues. BEFORE THE DAWN, BLACK SUN AEON und DAWN OF SOLACE sind nicht mehr, aber keine Angst. Mastermind, Multitalent und Multiinstrumentalist Tuomas Saukkonen lässt sich nicht davon abzuhalten, weiterhin majestätischen, melodischen Death Metal zu erschaffen, zumindest wenn man der Promomaschinerie Glauben schenken darf.

Bei seinem neuen Projekt WOLFHEART wirbelte er allerdings wieder einmal nicht alleine durch das Studio, sondern holte sich tatkräftige Hilfe unter anderem von Mika Lammassaari, seines Zeichens Gitarrist der Band ETERNAL TEARS OF SORROW.

Konnte man beim Hören der ersten Songs noch den Eindruck gewinnen, dass es sich bei „Winterborn“ so auch um ein grundsolides Album von BEFORE THE DAWN handeln könnte. Bestes Beispiel dafür ist der Opener 'The Hunt'. So offenbarten die letzten Takte von 'Routa pt. 2' und der sich daran anschließende Track 'Gale of winter', dass dieser Longplayer zumindest streckenweise eine um einiges düstere und nachdenklichere Seite des Ausnahmetalentes offenbart.

Passend zum Albumtitel und der beginnenden kalten Jahreszeit gewinnen die atmosphärischen und melancholischen Elemente die Oberhand, sei es durch sensitive Gitarrensoli, sei es durch etwas mehr entschleunigtes Tempo oder durch ein hintergründiges stimmungsvolles Mehr an Keyboards ('Whiteout'). Daneben geht es mitunter aber auch einmal richtig zur Sache, wie das infernal gegrowlte, brutal-aggressive 'Ghosts of Karelia' oder das knüppelhart-dynamische 'Chasm' unter Beweis stellen, allerdings auch hier ohne Verzicht auf ein gewisses Maß an eingängiger Melodiosität.

Fazit: Tuomas Saukkonen hat es mit seinem neuen Projekt geschafft, sich und seine ehemalige Hauptband BEFORE THE DAWN nicht einfach zu kopieren, sondern deren Aktiva durch neue, düstere Impulse zu erweitern. Einfach ein gelungener Soundtrack für den kommenden Winter.

Line Up

Tuomas Saukkonen (Vocals, Guitars, Bass, Drums)

Mika Lammassaari (Guitars)

Tracklist

01. The Hunt
02. Strenght And Valour
03. Routa pt.2
04. Gale Of Winter
05. Whiteout
06. Ghosts Of Karelia
07. I
08. Chasm
09. Breathe
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.