Secrets Of The Moon - Black House

Secrets Of The Moon - Black House

  • Mit „Black House“ findet eine Metamorphose für SECRETS OF THE MOON ihr finales Ende, welche sich mit „Gehenna“ vom Sideprojekt Crone 2014 andeutete und die mit „Sun“ 2015 einen eindrucksvollen Anfang nahm. SECRETS OF THE MOON waren noch nie eine Band, die bei einem Album auf Nummer sicher gegangen ist. Hierzu war der Drang nach Weiterentwicklung immer zu stark ausgeprägt. Und die Sprünge, die die Formation um Frontmann sG bzw. Phil Jonas macht, werden von Werk zu Werk gewaltiger.
Anathema - Internal Landscapes 2008 - 2018

Anathema - Internal Landscapes 2008 - 2018

  • Einst meine Lieblingsband (und irgendwie ja immer noch neben vor allem Katatonia), haben die Briten um die Cavanagh-Brüder unlängst den Olymp des progressiven und sphärischen Rocks erklommen. Vor noch über 25 Jahren prägte deathiger Doom Metal mit Gothic Note das Klangbild dieser Virtuosen.
GUANO APES – Proud Like A God XX

GUANO APES – Proud Like A God XX

  •  

    Auf den Tag genau ein Jubiläumsalbum zu veröffenlichen, das hat schon was. Dabei sind es gerade mal 20 Jahre. Ja, Wahnsinn, so schnell vergehen 20 Jahre seit dem fetten Debütalbum von GUANO APES „Proud Like A God“!

MASTODON – COLD DARK PLACE (EP)

MASTODON – COLD DARK PLACE (EP)

  • MASTODON  - mit "Reste"-Songs im Space-Pop-Rock angekommen!? Ja, MASTODON ändern sich oft. Sie bleiben sich eben treu und nicht in dem Sound stecken für den sie von den wahren Fans geliebt werden.

THE BLACK CAPES – All These Monsters

THE BLACK CAPES – All These Monsters

  • Warum sollte man sich schwer machen, wenn es doch einfach geht?! Und das „Einfache“ ist ja oft sowieso cooler, besser - und geht eben gut ins Ohr.

SOEN – Lykaia

SOEN – Lykaia

  • Da wird schon mal einer sagen „…Konzept hin, Konzept her…“, doch Soen ist das schon wichtig, sie haben definitiv was zu sagen oder besser gesagt, zu erzählen.

BARONESS - PURPLE

BARONESS - PURPLE

  • Es gibt ja kaum Bands, die ihre Schicksale nicht in positive Energie umgewandelt hätten. Klar, die einen zerbrechen daran oder werden oft nur damit in Verbindung gebracht, doch es gibt eben einige, die es erst recht auch dadurch geschafft haben.

Veruca Salt - Ghost Notes

Veruca Salt - Ghost Notes

  • Die Junggebliebenen unter uns werden sich sicherlich noch an die guten alten Zeiten erinnern, als es noch kein youtube, keine Smartphones und keine sozialen Netzwerke wie facebook gab, dafür aber vier Musikkanäle im Fernsehen! In dieser Hochphase des Musikfernsehens in den 90ern starteten auch VERUCA SALT als double-female-fronted Alternative Rock Band zusammen mit großartigen Acts wie THROWING MUSES, LIZ PHAIR, SMASHING PUMPKINS, BELLY, BREEDERS, ELASTICA oder FIONA APPLE richtig durch.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.