Body Count - Carnivore

Body Count - Carnivore

  • Auf dem letzten Album „Bloodlust“ waren es 'Raining Blood' und „Postmortem“ von SLAYER. Dieses Mal ist es 'Ace Of Spades' von MOTÖRHEAD. Denn wenn man erst einmal das Level von BODY COUNT erreicht hat, kann man getrost den eigenen Helden huldigen. Doch wie sieht es mit den eigenen neuen Songs aus, die die Promoabteilung der Plattenfirma in die Schublade „Rap-Metal“ einordnet. 

Body Count – Bloodlust

Body Count – Bloodlust

  • „Raining Blood“ und „Postmortem“ auf einem BODY COUNT Album? Böse, wer da Böses denkt. Doch wo sich andere Bands in Ermanglung eigener Songwriting-Qualitäten mit fremden Feder schmücken, um überhaupt einen guten Song auf dem Album zu haben, ist diese Hommage an SLAYER tatsächlich ein Geschenk an die Fans. Namedropping in Form prominenter Lückenfüller hat „Bloodlust“ nämlich nun wirklich nicht nötig.

Body Count - Murder 4 Hire

Body Count - Murder 4 Hire

  • Lange Jahre galt ICE-T als der “Original Gangsta” schlechthin und 1992 sorgte der Gangstarapper mit der Veröffentlichung des selbstbetitelten Body Count Debuts für ordentlich Furore: eine explosive Mischung aus Metal und Rap mit Gangstaattitude.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.