Alvenrad - Veluws Ijzer

Alvenrad - Veluws Ijzer

  • Es ist schon fast tragisch, dass Trollmusic das dritte Album von ALVENRAD nicht mehr herausbringen können, genauso wie es grob fahrlässig von Prophecy war, sich die Dienste der Niederländer nach der Trennung vom Schwesterlabel ihres Scouts Thor Wanzek nicht zu sichern. Umso erstaunlicher und beachtlicher ist in diesem Zusammenhang nur noch die Tatsache, dass ALVENRAD das vorliegende Werk “Veluws Ijzer” komplett in Eigenregie auf die Beine gestellt und veröffentlich haben.
Mutz and the Blackeyed Banditz - Stardust

Mutz and the Blackeyed Banditz - Stardust

  • Moritz „Mutz“ Hempel kennen einige wahrscheinlich als Frontmann der Thrash Metaller von Drone. Solo ist er als Singer- Songwriter unterwegs. Jetzt startet, mit einiger pandemiebedingter Verspätung, das Album ist nämlich schon seit geraumer Zeit fertig, sein drittes Projekt „Mutz and the Blackeyed Banditz“

Goodbye June – See Where The Night Goes

Goodbye June – See Where The Night Goes

  • Im Juni 2005 verstirbt der Bruder des Gitarristen Tyler Baker tragisch bei einem Autounfall. Ihn zu Ehren tritt Baker mit seinen beiden Cousins zusammen und gründet die Band Goodbye June.

Lucifer - Lucifer lll

Lucifer - Lucifer lll

  • Ich bin wahrlich kein großer Experte auf dem Gebiet des Classic- oder Vintage Rocks und noch weniger im Feld des in den letzten Jahren überstrapazierten Stoner Rocks. Natürlich sind mir deshalb Ikonen wie Black Sabbath über Kyuss bis hin zu Kadavar natürlich nicht nur geläufig, sondern die erstgenannten auch essenziell lieb und wichtig bzw. unantastbar.
HARKON - Ruins Of Gold

HARKON - Ruins Of Gold

  • Diese Debut-EP kommt ebenso wenig von Greenhorns, wie ich Experte für klassischen Heavy Metal, Hard Rock oder gar Prog und Classic Rock bin, obwohl ich mich immer wieder von Acts dieser Genres begeistern lasse.
Demon Incarnate - Key Of Solomon

Demon Incarnate - Key Of Solomon

  • DEMON INCARNATE tummeln sich auch mit dem neuen Album in der Schnittmenge aus Rock und Doom, wie er in den 70ergn erfunden wurde.

Alvenrad - Heer

Alvenrad - Heer

  • ALVENRAD machen genau da weiter, wo sie mit "Habitat" 2014 aufgehört haben. Nach Reife vom Duo auf Bandstärke und erfolgreicher Live-Feuertaufe setzen die nach wie vor federführenden Herren Kwint und Strik zum Jahresende ein Ausrufezeichen in Sachen Folk, Metal und (Classic) Rock.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.