Exile – Unveiling Insanity

Exile – Unveiling Insanity

  • „Metal is Religion“ ist auf vielen Backprints der deutschen Metalfans zu lesen. Doch sobald sie die Konzerte und Festivals verlassen kehren die meisten Rebellen in ihr gutbürgerliches Leben zurück und tauschen Lederjacke gegen Schlips und Kragen. Wer echten Untergrund erleben möchte, sollte vielleicht einmal die Koffer packen und nach Jordanien reisen. Dort leben EXILE ihren Heavy Metal Traum!
Exile

29.08.12 / Exile

  • Das Königreich Jordanien ist umgeben von Krisenherden, das Auswärtige Amt hält für europäische Reisende eine ganze Reihe von Sicherheitshinweisen parat und seit über einem Jahr kommt es in verschiedenen Städten des Landes immer wieder zu Demonstrationen für mehr Demokratie. „Das gelobte Land der Bibel“, wie es sich in einer Selbstdarstellung nennt, ist eigentlich ein islamischer Staat. Lange Haare, schwarze Shirts und Heavy Metal fristen in dem arabischen Staat ein Untergrunddasein. Mit EXILE zeigt sich nun eine coole Oldschool Thrash Metal Band auf der Bühne der Welt. Unter eigener Regie wird der erste Logplayer „Suspended Society…Mutilated Variety“ vertrieben.

Exile - Suspended Society/Mutilated Variety

Exile - Suspended Society/Mutilated Variety

  • In Jordanien kann man für Heavy Metal noch ins Gefängnis gehen, so jedenfalls heißt es in einem Artikel von Spiegel Online über die Szene in Jordanien aus dem Jahr 2007. Im an Israel grenzenden Königreich haben die Heavy Metal Fans offenbar deutlich mehr unter den Vorurteilen von Gesellschaft und Behörden zu leiden, als in der westlichen Welt.