Fraktal – Der Schleier von Kintaru (6)

Fraktal – Der Schleier von Kintaru (6)

  • Eine gefühlte Ewigkeit mussten sich die Fans der FRAKTAL Serie gedulden und ich habe mich ehrlich gesagt schon gefragt, ob wir überhaupt jemals erfahren werden, ob die Crew der Skyclad den feindlichen Trojaner entfernen und den Angriff des übermächtigen Aggressors überleben würde. Just zu diesem Zeitpunkt flatterte der sechste Teil ins Haus. . .
Fraktal – Trojaner (5)

Fraktal – Trojaner (5)

  • „Trojaner müssen draußen bleiben!“ – Dieser Spruch ziert wohl die Tür so mancher IT Abteilung. Für die Besatzung der Skyclad bekommt er jedoch eine ganz neue Bedeutung – eine lebensbedrohende!

Fraktal – Kontakt (4)

Fraktal – Kontakt (4)

  • Verloren in einer fremden Welt – dem FRAKTAL. So unendlich klein und doch so voller Überraschungen. Captain Pierce und die Crew der Skyclad suchen weiterhin nach einem Weg zurück in die vertraute Welt. Doch nun steht endgültig fest, dass sie nicht die einzige intelligente Lebensform in dem Fraktaluniversum sind: Der Kontakt steht kurz bevor. . .

Fraktal – Sternenstaub (2)/Prähistorica (3)

Fraktal – Sternenstaub (2)/Prähistorica (3)

  • „Du hörst beim arbeiten iPod? – Das lenkt doch total ab.“ Wie oft hört man diese Frage. Und tatsächlich, da sind sich die Fachleute einig, müsste die Frage andersherum lauten: „Du arbeitest beim iPod hören?“. Denn, so versichern nun auch die Neurowissenschaftler, Muse ist wichtig und Auszeiten des Nichtstuns sollten regelmäßig in den hektischen Alltag integriert werden. Eine entspannte Reise in fremde (Fantasie-)Welten hilft uns also bei der Bewältigung unserer Hyperaktivität. Also, Handy ausschalten, Türklingel stumm stellen, zurücklehnen und auf geht’s ins FRAKTAL.

Fraktal – Verloren im Mikroskosmos (1)

Fraktal – Verloren im Mikroskosmos (1)

  • „Gott ist tot“ hatte bereits Nietzsche festgestellt. Damit sind die Grenzen für die Wissenschaft gefallen. Was möglich ist, muss auch erforscht werden. Oder doch nicht? Die Wissenschaftler des CET machen sich jedenfalls auf, um in Sphären vorzudringen in die noch kein Mensch vorgedrungen ist.