LONG DISTANCE CALLING - Ghost (EP)

LONG DISTANCE CALLING - Ghost (EP)

  • Im Juni 2020 veröffentlichten LONG DISTANCE CALLING ihren Langspieler "How Do We Want To Live?", der so gut nachgefragt war, dass LDC in den Top Ten der Charts reüssierten. Statt wie geplant mit Konzerten und Festivals das Album zu promoten, musste die Flamme ganz klein gedreht werden. Unter Coronaauflagen gab es ein paar "klassische" Auftritte, die Releaseparty konnten wir im Stream abfeiern, ihr Auftritt beim W:O:A erfolgte auf die gleiche Weise. Auch wenn "Ghost" "nur" eine EP ist, hat sie soviel oder sogar mehr Spielzeit wie manch Punkalbum mit doppelt sovielen Liedern. "Ghost" ist LDC per excellence.
Waltari - Global Rock

Waltari - Global Rock

  • WALTARI waren schon immer eine Wundertüte. Jetzt haben die verrückten Finnen ihr vierzehntes Studioalbum rausgehauen und behalten ihren Stil bei. Was auch immer der ist.
Ghost - Prequelle

Ghost - Prequelle

  • Geht es mit GHOST bergab? Nachdem auf den ersten drei Alben mit Papa Emeritus in seinen Inkarnationen I, II und III Mikro und Weihrauchfass schwenkte, geht es nun mit Kardinal Copia in der klerikalen Hierarchie einen Schritt zurück.

08.04.17 Ghost, Zombi Hamburg - Docks

  • Räucherstäbchen lassen das Docks wie einen Batik-Shop riechen, die Nameless Ghouls entern nach zwei Intros die Bühne – und dann: eine Rauchsäule, ein Knall und wie aus dem Nichts ist er plötzlich da: Papa Emeritus III – geistiges Oberhaupt und Chef-Entertainer von GHOST.  

Ghost - Popestar

Ghost - Popestar

  • Der Hype will befeuert werden und so gibt es gut ein Jahr nach dem sensationell guten "Meliora" eine Zwischendurch-EP von GHOST.

Ghost - Infestissumam

Ghost - Infestissumam

  • Das Debüt von Ghost (in den USA „Ghost B.C.) „Opus Eponymous“ schlug ein, wie die viel zitierte Bombe und demnach lastete ein nicht unerheblicher Druck auf der Band. 

27.11.11 In Flames, Trivium, Ghost, Rise To Remain, Insense Hamburg Sporthalle

  • Es war für mich mal wieder Zeit, die beste melodic Deathmetal Band der Welt zu begutachten. Dieses Ereignis versuche ich mir seit fast 15 Jahren nicht mehr entgehen und nun waren die Gothenburg Götter mit Ihrem aktuellen Longplayer „Sounds of a Playground Fading“ zurück in Deutschland. 

     

18.04.11 Ghost, Blood Ceremony Hamburg

  • Okkult-Rock scheint sich langsam zum nächsten großen Ding im hart und heftig Zirkus zu entwickeln. Seit The Devil’s Blood scheinbar längst anachronistische Zutaten wie packende Melodien und organische Orgelsounds mit okkulten Texten vermischten, stehen die Mitbewerber Schlange.

Ghost - Opus Eponymous

Ghost - Opus Eponymous

  • Dass bei dem Erfolg von The Devil’s Blood zahlreiche Epigonen nicht lange auf sich warten lassen würden, war von vorneherein klar. Und nun haben wir mit Ghost eine Truppe am Start, die ein zumindest sehr ähnliches Konzept verfolgt: Satanische Texte gekleidet in ein 70er Hardrock-Gewand.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.