Die Killerpilze - Nichts ist für immer

Die Killerpilze - Nichts ist für immer

  • „Nichts ist für immer“, wer wüsste das besser als die drei Mannen von den KILLERPILZEN, die in den frühen Jahren des noch neuen Jahrtausends supportet von der Bravo (1) und Viva (2) schwindelerregende Erfolge als Tennieband gefeiert haben und dann nach einigen Rückschlägen zum ernsthaften Punk-Rock-Geheimtipp geworden sind. Schon das letzte Album „High“ wusste zu überzeugen, im Vergleich dazu kommt „Nichts ist für immer“ musikalisch weniger elektronisch angehaucht, dafür aber um einiges punkiger daher. Vor diesem Hintergrund ist es auch nicht weiter verwunderlich, dass sich der Schwerpunkt der Texte von der Zwischenmenschlichkeit verstärkt in Richtung Gesellschafts- und Sozialkritik verschoben hat und dass sich das Trio politisch unmissverständlich positioniert.
Killerpilze - High

Killerpilze - High

  • Ganz heißer Shit, obwohl es kein Metal ist. Kein Wunder bei diesem Albumtitel: "High"

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.