Lacrimas Profundere - How to Shroud yourself with Night

Lacrimas Profundere - How to Shroud yourself with Night

  • Jeder hat wahrscheinlich diese eine Band, die man schon seit Ewigkeiten kennt, und trotz ihres zurückliegenden Erfolges und einiger Hits („My Release in Pain“ ist unbestritten eine riesen Nummer und gehört auf jede Goth Metal Playlist) wollen sie einfach nicht so richtig zünden. In meinem Fall ist es Lacrimas Profundere. Die Band um Begründer und einziges verbliebendes Mitglied der Ursprungsformation Oliver Niklas Schmidt gibt es immerhin seit 29 Jahren. Was mich immer ein bisschen abgehalten hat, waren die stetigen Wechsel des Lineups (aus den ehemaligen Mitgliedern könnte man zwei Fußballteams gründen) und die damit verbundende Inkonsistenz ihrer Musik. Lacrimas Profundere und ich hatten einen ganz miesen Start.

BESEECH - My Darkness, Darkness

BESEECH - My Darkness, Darkness

  • Gut zehn Jahr war es still um die einstigen Mitgestalter des Gothic-Metal-Rock! Alben wie „Black Emotions“ oder „Souls Highway“ haben Anfang der 2000er wirklich in der Szene ihren Eindruck hinterlassen. Doch plötzlich, nach dem fünften Album „Sunless Days“ und einer darauffolgenden DVD wurde es still – die Auflösung im Jahre 2006.

DOMMIN - RISE

DOMMIN - RISE

  • Sechs (verdammt lange) Jahre musste man sich gedulden, um endlich ein neues Album von DOMMIN in den Händen halten zu dürfen. Nachdem die Ami-Combo, um Bandboss Kristofer Dommin, das Debüt „Love is Gone“ 2010 via Roadrunner Records in Europa veröffentlicht hatte, wurde es danach nämlich eher still; leider. Falscher Zeitpunkt damals, am falschen Ort? Nun denn.

Lacrimas Profundere - Antiadore

Lacrimas Profundere - Antiadore

  • Die Erfinder des Rock 'n' Sad, Helden der Gothic-Szene, Ikonen des Goth-Rocks: Über LACRIMAS PROFUNDERE ist schon viel geschrieben worden, aber werden die vier Jungs ihrem Bandnamen überhaupt noch gerecht?

Lacrimas Profundere - Filthy Note for frozen hearts

Lacrimas Profundere - Filthy Note for frozen hearts

  • Anno 1993 von Oliver Nikolas gegründet, durchlebte die Band aus Waging am See in den vergangenen Jahren neben unzähligen Line-Up Wechseln, gleichermaßen einen nicht minder unauffälligen stilistischen Wandel.

Lacrimas Profundere - Burning: A Wish

Lacrimas Profundere - Burning: A Wish

  • War mir diese Band noch mit ihrer Vorgängerscheibe und ihren düsteren Rocksongs in sehr guter Erinnerung, so überraschte mich diese Veröffentlichung umso mehr.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.