PHARAOH – The Powers That Be

PHARAOH – The Powers That Be

  • Wie geil ist das denn? Nach neun Jahren Pause hören wir endlich wieder High Class US Metal von Pharaoh! Wer die vorherigen Veröffentlichungen der Band kennt kann sofort zugreifen, denn die Jungs um Goldkehlchen Tim Aymar und Heavy Metal Allrounder Chris Black (hier am Schlagwerk) sind ihrem Stil treu geblieben.
Pharaoh - Bury The Light

Pharaoh - Bury The Light

  • Das erste Jahrzehnt des 21. Jahrhunderts sah 3 Alben der US Power Metaller, wobei vor allem “The Longest Night“ und „Be Gone“ überragende Scheiben waren. Nach dem letzten Longplayer 2008 folgten dann noch ein Tributalbum und eine EP, bevor man sich abermals mit Cruz Del Sur handelseinig wurde.

Pharaoh

19.05.08 / Pharaoh

Pharaoh - Be Gone

Pharaoh - Be Gone

  • "PHARAOH proudly waves the flag of heavy metal", schrieben die Kollegen von Blabbermouth zum Vorgänger "The Longest Night". Tatsächlich war den Amis mit ihrem Zweitwerk ein herausragendes Heavy Metal Album gelungen. Mit "Be Gone" musste nun also eine erhebliche Hürde überschritten werden.

Pharaoh

01.03.06 / Pharaoh

Pharaoh - The Longest Night

Pharaoh - The Longest Night

  • Auch die längste Nacht geht einmal vorüber und dann werden uns Pharaoh, laut eigener Angabe, ins Heilige Land des Metal führen.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.