Scorpions - Amazonia - Live in the Jungle

DVD Reviews, Scorpions - Amazonia - Live in the Jungle

  • Scorpions - Amazonia - Live in the Jungle
  • /
  • Erstellt am: Samstag, 21 November 2009
  • Label: Sony Music
  • V.Ö.: 22 November 2009
  • Redakteur: Thorsten Zwingelberg

Die Meerestierchen aus Hannover haben mittlerweile wohl an jedem Platz dieses Globuses gespielt, da verwundert es auch nicht, wenn sie sich für die Erhaltung der Welt einsetzen wollen.

Einen Beitrag dazu stellt nun diese Live DVD dar, denn ein Teil der Einnahmen geht an Greenpeace, um den Regenwald zu retten. Und wenn ihr beim Kauf der DVD gleich noch eine Kiste Bier einer bekannten Brauerei kauft, habt ihr gleich doppelten Spaß bei doppetler Regenwaldhilfe.
Das eigentliche Konzert dieser DVD wurde in Reclife aufgezeichnet, aber als Zusatz gibt es auch noch 5 Songs einer Show in Manaus - bei der Rudolph Schenker übrigens ganz besonders lustig aussieht, da er (vielleicht als Moskitonetz gedacht) mit einer ca 60cm langen Haarprachtverlängerung auf die Bühne kommt.
Die Hannoveraner zeigen während der 13 Songs des Hauptkonzertes mal wieder die hohe Qualität ihres Schaffens. Während die neueren Songs mit einem wirklich harten Riffing daherkommen ("Hour 1", "321" oder "Love 'em or leave 'em"), hauen mich natürlich vor allem die alten Gassenhauer immer wieder um: "Coming Home", "Bad Boys Running Wild", "Holiday", "Blackout", Big City Nights" oder "No Pain No Gain" - you name it. Mit "Dust In The Wind" wurde noch ein Cover eingeschoben, welches gleich von "Wind of Change" gefolgt wird. Klar, dass auch DIE Ballade der Altrocker nicht fehlen darf: "Still loving you" - nach wie vor Kult. Und für das abschließende "Rock you Like A Hurricane" durfte sich dann auch Sepulturas Andreas Kisser die Klampfe umschnallen: dürfte auf jeden Fall der beste Song gewesen sein, den er in jahren gespielt hat.
Bei beiden Konzertmitschnitten zeigt sich wieder mal deutlich die Bühnenerfahrung der Herren - hier sind echte Rockstars mit Freude an der Musik am Werke. Zumal man es vor allem bei der Frontreihe mit echten Charakteren zu tun hat - vor allem Schenker und Meine stechen da heraus!
Für die interessierten Umfeldschützer gibt es dann noch eine Dokumentation in Sachen Umweltschutz, doch wer lieber nur rocken möchte, der bekommt dazu mit dieser sehenswerten DVD reichlich Gelegenheit.

Und wer die Jungs live erleben möchte, der bekommt 2010 Gelegenheit dazu:

“GET YOUR STING AND BLACKOUT” World Tour

07. Mai 2010 Leipzig, Arena
08. Mai 2010 München, Olympiahalle
12. Mai 2010 Frankfurt, Festhalle
14. Mai 2010 Stuttgart, Hanns-Martin-Schleyer-Halle
29. Mai 2010 Berlin, O2 World
30. Mai 2010 Zwickau, Stadthalle
01. Juni 2010 Hannover, TUI Arena

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.