• blastfromthepast
  • gravedigger anfang
  • mydarkesthate interview
  • AMARANTHE interview
  • Blast From The Past...Wie alles begann..mit Rock N Rolf von RUNNING WILD
  • Blast From The Past...Wie alles begann... mit Chris Boltendahl von Grave Digger
  • My Darkest Hate im Interview
  • Amaranthe im Interview

VALLENFYRE sind im Studio!

Geschrieben von Kersten Lison am .

Die Crust-Death-Doomer von VALLENFYRE haben sich ins GodCity-Studio im frostigen Salem (Massachusetts, USA) begeben, um einen Nachfolger ihrer zweiten Longplayers "Splinter" aufzunehmen. Das neue Opus wird auf den Namen "Fear Those Who Fear Him" hören. Mittlerweile ist die Band zu einem Trio geschrumpft, aber nach wie vor ist Gregor Mackintosh als Sänger und Gitarrist mit von der Partie (PARADISE LOST), Hamish Glencross zupft die Saiten an der Gitarre und am Bass (ex-MY DYING BRIDE) und Waltteri Väyrynen (ABHORRENCE, PARADISE LOST) sitzt hinter den Drums.

O-Ton Gregor Mackintosh zum Album: "12 songs. No samples. No triggers. No bullshit. Instead you get crucifyingly loud amps, ferocious drumming, and vicious vocals spitting out hate and venom. Raw honest brutality. No conformity. No compromise. A murderous nightmare vomiting poisonous bile onto a twisted world. Yeah, that's the bits I like..."

Picture (c) Vallenfyre

RELIKS - Alternative Rock aus Dänemark

Geschrieben von Kersten Lison am .

Am 24. März werden die Alternative Rocker von RELIKS ihre erste selbstbetitelte Debüt-EP veröffentlichen. Die Homebase der fünf vielversprechenden jungen Männer, die sich schon seit ihrer Kindheit kennen,  ist das dänische Kopenhagen, von wo aus sie die Szene mit ihrem reifen, tiefgründigen Sound aufmischen wollen.... https://www.facebook.com/reliksband/

KLEZ.Es neues Album Desintegration ist da!

Geschrieben von Kersten Lison am .

Eine gelungene THE-CURE-Imitation im "Faith"-, "Pornography"- und "Disintegration"-Gewande inklusive äußerst sozialkritischer Texte?

Neue Super-Hardrock-Band aus Holland!

Geschrieben von Kersten Lison am .

Es tut sich etwas an der holländischen Hardrock-Front. Denn der Bassist Job van de Zande und der Drummer Micha Haring (THE DEVIL'S BLOOD) sowie einer der bekanntesten Rock Sänger des Landes Ryanne van Dorst haben mit DOOL eine neue Band gegründet, die von den Gitarristen Nick Polak (GOLD) und Reinier Vermeulen (THE NEW MEDIA) komplettiert wird. Charakteristisch für den Sound ist die pure Energie und Dynamik im Hard-Rock-Gewand.

Am 17.02.2017 wird das Debüt-Album "Here Now, There Then" erscheinen, das die gesamte Bandbreite von klassischem Hardrock, Gothic Pop bis hin zu psychedelischen Metal bietet. Diverity wird also groß geschrieben. Ryanne van Dorst über das Album: "Here Now, There Then is about dreaming, ambition and will: The album is about breaking boundaries and behavioral patterns while destroying stigmas. It is a mantra for whoever needs it and in any way one chooses to use it. It is the shadow lands between fantasy and reality. A fairy tale in a concrete background."

https://www.facebook.com/allthosewhowanderaredool/?fref=ts

03.03.2017: Obernhausen, Helvete Club
04.03.2017: Hamburg, Hell Over Hammaburg