• Medium - Medium

    Medium - Medium

    CD Reviews

    Ich weiß: Äußerlichkeiten und so.... Wenn die Bandmitglieder aber Shirts von MISFITS, ANTI CLIMAX, DARK THRONE sowie VOIVOD tragen und Iro oder Matte haben, macht mich das schon neugierig.
    Medium - Medium
  • Jesse Damon – Damon’s Rage

    Jesse Damon – Damon’s Rage

    CD Reviews

    Einen coolen “Hybrid aus Hard und Melodic Rock in bester Tradition von KISS, HOUSE OF LORDS oder natürlich SILENT RAGE” verspricht das Labelinfo dem Käufer des mittlerweile siebten Solo-Albums des SILENT RAGE Frontmanns JESSE DAMON. Schauen wir mal.
    Jesse Damon – Damon’s Rage
  • Reactory - Collapse to Come

    Reactory - Collapse to Come

    CD Reviews

    Schon beim Anblick des Covers habe ich die Hoffnung, dass die Berliner Thrasher nach dem schwachen Vorgänger wieder in die Spur gefunden haben. Diese Hoffnung erfüllt sich ab dem Opener.
    Reactory - Collapse to Come
  • TKKG – Diamantenrausch auf der A9

    TKKG – Diamantenrausch auf der A9

    CD Reviews

    Wer mal von Potsdam nach München fahren möchte, der wird an der sagenumwobenen Millionenstadt vorbeikommen, soviel wissen wir jetzt. Denn auf der A9 stehen die TKKG Freunde im Stau als ein Auto durch die Rettungsgasse rast und verschwinden will. TKKG nehmen im Sauerlich’schen Rolls-Royce die Verfolgung auf.
    TKKG – Diamantenrausch auf der A9
  • August Burns Red - Guardians

    August Burns Red - Guardians

    CD Reviews

    Während sich andere Metalcore-Bands kompromiss- und hemmungslos der Belanglosigkeit und Seichtheit hingegeben haben, bleiben sich AUGUST BURNS RED seit 2003 treu und stehen jetzt kurz davor, mit „Guardians“ ihren achten Longplayer zu veröffentlichen.

    August Burns Red - Guardians
  • Benevolent Like Quietus - Kill The Bliss

    Benevolent Like Quietus - Kill The Bliss

    CD Reviews

    Schon als der Opener 'The Beginning Of An End' seinen Weg durch die Boxen fand, setzte ein lange nicht mehr gekannter Fessel-Effekt ein. Denn der Sound zieht den Zuhörer nicht nur in seinen Bann, sondern verströmte gleichzeitig einen unentrinnbares Zufriedenheitsgefühl. Denn einerseits sind die Anspielungen auf TYPE-O-NEGATIVE, MOONSPELL oder LACRIMAS PROFUNDERE unleugbar, andererseits wird aber auch der Anspruch deutlich, mögliche Vorbilder zu übertreffen und einen genuin eigenen Sound zu erschaffen. 
    Benevolent Like Quietus - Kill The Bliss
  • Nawaharjan - Lokabrenna

    Nawaharjan - Lokabrenna

    CD Reviews

    NAWAHARJAN aus Berlin hatten bisher erst eine EP herausgebracht (2011). Nach fast zehn Jahren kommt nun mit "Lokabrenna" das Debüt, das sich inhaltlich mit der germanischen Mythologie auseinandersetzt. So weit, so unspektakulär.

    Nawaharjan - Lokabrenna
  • Malokarpatan - Krupinské ohne

    Malokarpatan - Krupinské ohne

    CD Reviews

    Während Polen im zeitgenössischen Black Metal eine fast schon dominante Rolle einnimmt und auch viele andere ehemalige Ostblockstaaten eine stattliche Menge bekannter Bands vorweisen können, läuft die Slowakei scheinbar immer etwas unter dem Radar. Außer den Punkrockern Konflikt fällt mir spontan jedenfalls keine weitere Band aus dem Land des Eishockeyweltmeisters von 2002 an.

    Malokarpatan - Krupinské ohne


News

PARADISE LOST - Neues Video, neuer Song, neues Album und die offizielle Biografie!

Paradise Lost No Celebration bio

Am 15.05.2020 werden die Doom-Urgesteine und Gothic-Metal- Pioniere PARADISE LOST via Nuclear Blast das neue Album "Obsidian" veröffentlichen.

Einen ersten Vorgeschmack liefert das jüngst veröffentlichte Video zum Song "Fall From Grace".

Noch vor Erscheinen des neuen Longplayers dürfen sich alle Fans und Wegbegleiter jedoch über ein weiteres Highlight freuen.

Über den Index-Verlag des Hauses Prophecy Productions wird am 24.04.2020 "No Celebration - Die offizielle Biografie von Paradise Lost" erscheinen. Verantwortlich dafür zeichnet sich David E. Gehlke, der mit "Systemstörung - Die Geschichte von Noise Records" eben die Historie des Labels von Karl-Ulrich Walterbach aufgearbeitet hat.

                                                                                                                                                                                               

Death Metal, Doom Metal, PARADISE LOST, Gothic Metal, Index Verlag, Obsidian, Nuclear Blast

Neues Video von SACRED REICH

Mal ehrlich, von Salvation können wir momentan ja nicht genug haben und ganz nebenbei erinnert das Video daran, dass es mal die Möglichkeit gab, Bands live zu sehen... Hoffentlich sehen wir SACRED REICH und viele andre bald wieder auf der Bühne und nicht nur dem Bildschirm. Dann hat es geklappt mit der Salvation - zumindest was Corona angeht. Also: Lead us to Salvation und jeder macht mit….

VERLOSUNG: Binge-Hearing mit dem Mystery-Thriller VIDAN

Hörspiel-Junkies aufgepasst: In Zusammenarbeit mit Kühl Pr und Europa Hörspiele verlosen wir 2 CD-Boxen mit den ersten 10 Folgen der Mystery-Thriller-Serie "VIDAN - Schrei Nach Leben".

Um am Gewinnspiel teilzunehmen müsst ihr Folgendes tun:

1) E-Mail mit Betreff "Vidan" an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
2) Name und Anschrift mitteilen
3) Gewinn-Frage beantowrten: Wie heißt der Protagonist der Serie?
4) Einsendeschluss: FREITAG, der 13. März 2020


Binge-Hearing statt Binge-Watching: VIDAN - Schrei nach Leben holt den anhaltenden Trend der Mystery-Thriller-Serien von den Augen in die Ohren: "Netflix mag mit Dark oder Stranger Things an den Bildschirm fesseln", so Hilla Fitzen, Redakteurin bei Sony Music, "VIDAN aber kriecht über das Ohr direkt ins Kopfkino - und fesselt die Fantasie." Autor, Regisseur und Produzent der neuen Hörspiel-Serie ist Raimon Weber, der unter anderem für Monster 1983 und Gabriel Burns schrieb.

Hier gibt es eine Hörprobe

Weiterlesen: VERLOSUNG: Binge-Hearing mit dem Mystery-Thriller VIDAN

Trivium mit neuem Album am 24.04.2020 - Erste Single vorab

trivium 2020 neues albumTRIVIUM NEUES ALBUM "WHAT THE DEAD MEN SAY" ERSTER SONG "CATASTROPHIST" AB SOFORT ONLINE
In den letzten 20 Jahren haben TRIVIUM - Matt Heafy [Gesang, Gitarre], Corey Beaulieu [Gitarre], Paolo Gregoletto [Bass] und Alex Bent [Schlagzeug] - neben einer Grammy Nominierung auch in aller Stille einen der führenden Plätze im modern Metal eingenommen. Die in Florida ansässige Band gibt heute die Veröffentlichung von "What The Dead Men Say", ihrem neunten Album, via Roadrunner Records bekannt. Das Album kann ab sofort auch vorbestellt werden.

Die erste Single "Catastrophist" ist samt Video ab sofort online!

Matt & Paolo kommen am 11.03. nach Hamburg und am 12.03. nach Berlin um mit euch über das neue Album und den Status Quo im Trivium Camp zu sprechen. Bitte meldet euch bei mir wenn ihr dabei sein möchtet. Interviewer und Rezensenten bekommen das Album auf Anfrage als Stream.


"The reason I love metal is it goes against the grain. The best way to overcome darkness is to make something creative. Whether the impact is small or large, I hope it's positive for listeners. We hopefully built a community to make them feel safe where they can talk about what they want, enjoy it, and get help if they need it. It's possible to even find a lot of love and light in there." Matt Heafy
 
-------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ihr Roadrunner-Debüt Ascendancy gehört längst zu den musikalischen Highlights des Genres und wurde u.a. von KERRANG! 2005 zum „Album of the Year" gekürt, erreichte Gold-Status im UK und verkaufte sich weltweit 500.000-

Weiterlesen: Trivium mit neuem Album am 24.04.2020 - Erste Single vorab

Rose Tattoo - Die Outlaws des Straßenrock kommen nach Deutschland

Wer auf staubtrockenen Rock N Roll steht, der ist hier richtig: Die Australier von ROSE TATTOO geben sich die Ehre und kehren am 10. März 2020 ins CAPITOL in Hannover ein. Unterstützung gibt es von dem schwedischen Power-Pack THUNDERMOTHER.

Im Gepäck haben sie die Neuauflage ihres Klassikers "Rock N Roll Outlaw", dem wir u.a. Evergreens wie "Nice Boys" zu verdanken haben.




“The universe owes a deep unpayable debt to this band’s founders Peter Wells and Ian Rilen as well as Mick Cocks, Dallas ‘Digger’ Royal, Geordie Leach, Rockin’ Robin Riley and Lobby Loyde. Paul DeMarco, Dai Pritchard and Steve King have of course honourably kept the temple flame burning brightly more recently, but the album also rightfully acknowledges the foresight and support of Ted Albert, Fifa Riccobono, George Young and Harry Vanda who saw something in this band back when most other record companies were calling the cops.” – Angry Anderson

“Outlaws” will be released by Cleopatra Records on all digital platforms as well as on CD and a special limited edition vinyl pressing in your choice of RED or SILVER!

Weiterlesen: Rose Tattoo - Die Outlaws des Straßenrock kommen nach Deutschland

AXEL RUDI PELL - Sign Of The Times kommt im April - Erster Song Gunfire veröffentlicht

axelrudipellAXEL RUDI PELL veröffentlicht heute mit "Gunfire" eine neue Digital-Single und das dazugehörige Lyrik-Video. Der Song stammt vom kommenden Studioalbum "Sign Of The Times".

"Ich habe den Text im letzten Jahr geschrieben, aber leider belegen die aktuellen Ereignisse in Deutschland gerade, dass wir in einer sehr unsicheren Zeit leben. GUNFIRE befasst sich mit genau diesem Thema!" (Axel Rudi Pell 20.0220)
"Sign Of The Times" erscheint am 24. April 2020 über SPV/Steamhammer in den folgenden Konfigurationen:

=> Ltd. DigiPak
=> Jewel Case Clear Tray Edition
=> 2LP Gatefold, 140 g, rot mit schwarzen Schlieren, bedruckte Innnentaschen
=> 2LP Gatefold Exklusiv Editionen bei EMP und Nuclear Blast
=> Download / Streaming
=> Ltd Boxset incl.: CD Digi, 2LP in exklusiver Farbe, A1 Poster, Magnet, Sticker, A5 Fotokarte, Button und einiges mehr
=> CD/LP Bundle mit Shirt (exklusiv im Steamhammer Shop)
 
Pre-Order Link 

AXEL RUDI PELL - Sign Of The Times
VÖ: 24.04.2020
Steamhammer / SPV
Die Zahlen sprechen für sich: Über 1.7 Millionen verkaufte Alben weltweit, allein 2.6 Millionen Streams für den Top 10-Vorgänger „Knights Call" (2018). Jetzt veröffentlicht AXEL RUDI PELL mit „Sign Of The Times" sein 18. (!) Studioalbum in 31 Jahren. Aber nicht die Quantität, sondern die Qualität ist entscheidend. Seine Beständigkeit erfährt eine immer höhere Wertschätzung in der weltweiten Hard & Heavy Community. Denn nicht immer, aber immer öfter fällt der Begriff ‚Kult', wenn von AXEL RUDI PELL die Rede ist. Er selbst kann mit dem Begriff nicht viel anfangen, „aber wenn man so lange



so erfolgreich dabei ist, dann hat man sich so etwas vielleicht auch verdient." Das klingt nicht nur bodenständig, sondern ist auch so gemeint.
 

Weiterlesen: AXEL RUDI PELL - Sign Of The Times kommt im April - Erster Song Gunfire veröffentlicht

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.