• Die Drei Fragezeichen und das Geheimnis des Bauchredners (196)

    Die Drei Fragezeichen und das Geheimnis des Bauchredners (196)

    CD Reviews

    Dass Mitbewohner Probleme bereiten ist zunächst einmal nichts Ungewöhnliches. Anders sieht es aber aus, wenn dieser Mitbewohner eine Bauchrednerpuppe ist. Und dieser Mr. Giggles spricht nicht nur, sondern er bewegt sich auch von einem in den anderen Raum. Eine harte Nuss für die drei Juniordetektive aus Rocky Beach.
    Die Drei Fragezeichen und das Geheimnis des Bauchredners (196)
  • Jon Schaffer's Purgatory - Purgatory
  • Nachtmystium - Resilient

    Nachtmystium - Resilient

    CD Reviews

    Ich bin 2008 erst relativ spät, genauer gesagt zum kongenialen Album "Assassins: Black Meddle Pt. l" auf NACHTMYSTIUM aufmerksam geworden, die es auf dieser Veröffentlichung seinerzeit geschafft haben, eine spacige Pink Floyd-Atmosphäre mit urwüchsigem Black Metal zu vereinen. Allerdings flachte man schon mit dem Nachfolger "Addicts: Black Meddle Pt. ll" musikalisch wieder ab und auch diverse Hörproben der durchaus gefeierten Folgealben konnten mich hernach nicht mehr mitreißen, weshalb ich die Band relativ schnell wieder aus den Augen bzw. der Hörweite verlor.
    Nachtmystium - Resilient
  • Gotthard – Defrosted 2

    Gotthard – Defrosted 2

    CD Reviews

    Im Verlauf ihrer Geschichte mussten die schweizer Hardrocker GOTTHARD den ein oder anderen Rückschlag hinnehmen – bis zum tragischen Tod ihres Frontmanns Steve Lee im Jahr 2010. Mit „Defrosted 2“ folgt gute 10 Jahre nach „D-Frosted“ die Neuauflage der Unplugged-Show.
    Gotthard – Defrosted 2
  • CJ Ramone - Christmas Lullaby

    CJ Ramone - Christmas Lullaby

    CD Reviews

    Verdammte Axt! im Fernsehen gibt’s eine beschissene Weihnachstgala nach der anderen, die Innenstädte sind mit vogeproft und Weihnachstsgedudel aller Orten. Ich dachte wenigstens Fat Mikes Label wäre ein Refugium im Dezember - da lag ich leider falsch.
    CJ Ramone - Christmas Lullaby
  • Majestic Downfall - Waters Of Fate

    Majestic Downfall - Waters Of Fate

    CD Reviews

    Düster. Düsterer. MAJESTIC DOWNFALL. Drei Jahre nach dem letzten Longplayer „...When Dead“ nimmt uns Mastermind Mr. Jacko, der ansonsten auch mit ZOMBIEFICATION unterwegs ist, wieder mit auf eine Reise in die unendlichen Death-Doom-Gefilde.

    Majestic Downfall - Waters Of Fate
  • Defy The Curse - Defy The Curse

    Defy The Curse - Defy The Curse

    CD Reviews

    Vielleicht ist es so wie damals, nachdem Alexander der Große das Zeitliche gesegnet hatte und seine Generäle um die Nachfolge kämpften. Jetzt, wo VALLENFYRE Geschichte sind, schicken sich DYFY THE CURSE an, die Goldmedaille im crustcorigen, sludgigen Death Metal zurück in die Niederlande der HAIL OF BULLETS zu holen.

    Defy The Curse - Defy The Curse
  • Tankard, Space Chaser, Antipeewee

    Tankard, Space Chaser, Antipeewee

    Live

    An so einem düsteren, kalten Freitagabend freut sich der Großteil der Metalgemeinde wohl auf ein schönes Feierabendbier. Ich hab mir stattdessen den obligatorischen TANKARD-Bauch umgeschnallt und die Kutte übergeworfen, um dem Ruf der Frankfurter Thrash Könige ins Musikzentrum Hannover zu folgen.
    Tankard, Space Chaser, Antipeewee


News

Mantar - Nach der Tour ist vor der Tour!

mantar 2019

Die große MANTAR-Tour zum aktuellen Album "The Modern Art Of Setting Ablaze" mit Skeletonwitch, Evil Invaders und Deathrite, welche wir auch mit einem Live-Bericht aus Hannover gewürdigt haben, ist mal gerade erst vorbei, da geben Hanno und Erinc für das Frühjahr 2019 einen Nachschlag bekannt.
Für alle, die also noch nicht genug bekommen haben, werden MANTAR noch einmal vornehmlich die Deutschen Clubs beackern.

Vor allem Norddeutschland steht diesmal im Fokus. So wird man die bekennenden Werder-Anhänger neben dem Heimspiel in Bremen u. a. in Kiel, Rostock und Göttingen zu Gesicht bekommen.

Im Gepäck haben sie dann die Post - Black Metaller von Downfall Of Gaia.

Wir halten Euch mit weiteren News und Infos zur Tour auf dem Laufenden.

Feuerschwanz und Schattenmann auf Methämmer-Tour

Nach einem grandiosen Tourstart in Bremen, gefolgt von Köln, Frankfurt, Karlsruhe, Pratteln (CH) und Hannover machen
die beiden Bands am 13.12.2018 Halt in der Hamburger Markthalle. Feuerschwanz und Schattenmann - eine explosive,
ungewöhnliche, aber dennoch sehr passende Mischung. Die Fans dürfen gespannt sein!

Methaemmer Flyer Tour 2018 V3 preview

Feuerschwanz, Schattenmann, Tour

Marduk - Viktoria Europa Part 2

Bildschirmfoto 2018 11 29 um 16.38.00


Es Black Metal t sehr. Nachdem Marduk bereits im Mai im From Hell in Erfurt gastierten folgt nun der Nachschlag in Leipzig. Mit "Viktoria" haben die Schweden dabei ihren aktuellen Silberling im Gepäck, von dem auch fleißig gespielt wird. Die Todesschwadron aus Schweden versteht es zweifelsohne, das Publikum in kürzester Zeit in den Bann zu ziehen und ich habe bisher keinen Auftritt erlebt, wo die Herren nicht stilvoll abgeliefert hätten. Man darf also auch eine brachiale Black Metal Walze gespannt sein.

Und als ob MARDUK allein nicht schon ein guter Grund wäre, kommen noch zwei Support Bands dazu, die beide eigentlich auch schon Headliner Status genießen können:

Die Finnen um ARCHGOAT unterstützen als weitere Black/Death Kapelle mit ihrem Faible für Old School Metal. Und die dritten im Bunde sind abermals Schweden und hören auf den Namen VALKYRIA. 

Weitere bestätigte Bands: ATTIC , Stortregn

Infos und Tickets: https://www.facebook.com/events/1509862165824466/

 


EWIGHEIM - Neues Album und Tour mit LACRMAS PROFUNDERE im Januar 2019!!!

ewigheim irrlichter 2019

Die Elektro-Rocker mit dem Hang zum Makaberen und dem altbekannten Kredo "Blut, Kot, Blumen und Sonnenschein" kündigen unter dem Titel "Irrlichter" für den 19.01.2019 den Nachfolger des im Twilight leider nicht wirklich gut weggekommenen Vorgängers "Schlaflieder" an, obwohl der Verfasser dieser Zeilen durchaus keinen Hehl daraus macht, den Herren Yantit (Eisregen, Transylvanian Beatclub), Konstanz (The Vision Bleak, Oul) und Schwadorf (The Vison Bleak, Empyrium, Sun Of The Sleepless etc.) bei den vorangegangen Veröffentlichungen wohlgesonnen und zugeneigt gewesen zu sein.

Daher schwingt mit der Präsentation des Covers und der Trackliste von "Irrlichter" die berechtigte Hoffnung mit, dass Ewigheim musikalisch zu alter Stärke zurück finden werden.

Ewigheim, Irrlichter, Lacrimas Profundere

Weiterlesen: EWIGHEIM - Neues Album und Tour mit LACRMAS PROFUNDERE im Januar 2019!!!

WIZO kommt 2019 endlich wieder auf Tour!

wizotour2019 Wizo sind eine Punk Band aus Sindelfingen (DE) die 1985 gegründet wurde. Die Band hat sich 2005 aufgelöst und 2009 wieder vereint. Jetzt sind sie wieder auf Tour und die Punkwelt steht Kopf!.

Tickets auf: http://wizo.punk.de/

Gemeinsam mit internationalen Spitzenkünstlern, wird die Sindelfinger Gruppe mit ihren Liedern, der Schönheit des Verfalls präsentieren.

WIZO werden auf ihrer Schönheit des Verfalls – Tour 2019 den gesamten deutschsprachigen Raum beehren.

Die Band veröffentlichte 2016 mit "DER" das letztes Studioalbum und wir sind gespannt, was uns 2019 erwarten wird.

Schönheit des Verfalls – Tour 2019:

09.01.2019 Garage, Saarbrücken (DE)
10.01.2019 Hallo 02, Heidelberg (DE)
11.01.2019 LKA Langhorn, Stuttgart (DE) ausverkauft
12.01.2019 Schlachthof, Wiesbaden (DE)
15.01.2019 Zakk, Düsseldorf (DE)
16.01.2019 Live Music Hall, Köln (DE)
17.01.2019 FZW, Dortmund (DE)
18.01.2019 Turbinenhalle, Oberhausen (DE)
19.01.2019 Fabrik, Coesfeld (DE)
22.01.2019 Faust, Hannover (DE)
23.01.2019 Grosse Freiheit 36, Hamburg (DE)

Weiterlesen: WIZO kommt 2019 endlich wieder auf Tour!

Twilight präsentiert APOPTYGMA BERZERK 2019 und verlost 2 Tickets

apoptygma berzerk exit graphics logos vector 160816Twilight, Contra Promotion, Sonic Seducer & SLAM präsentieren:

APOPTYGMA BERZERK
with special guests
VILE ELECTRODES *

15.08.2019 HANNOVER, Capitol *
16.08.2019 DRESDEN, Reithalle/ Straße E
17.08.2019 KÖLN, Essigfabrik *

1989 in Norwegen: Stephan Groth und Jon Martinsen (der das Duo kurz nach der Gründung wieder verließ) basteln ein bisschen mit Elektromusik herum, so entsteht das Musikprojekt Apoptygma Berzerk. Was dabei herauskam war ein Musikstil der sich durch seine Variabilität auszeichnet und von Trance über Elektro bis Techno reicht, allerdings integriert die Band auch Rock-Elemente wie Schlagzeug und Gitarre in ihr Klangbild. Die Arbeit von Stephan Groth ist unter anderem durch zahlreiche Remixe und Coverversionen gekennzeichnet. Die erste Demo verkauft sich rasend schnell in der Elektro-Underground-Szene. Es folgen zahlreiche Singles, die zu Clubhits in ganz Europa werden sowie begeisternde Live-Auftritte und ein Plattenvertrag bei Metropolis Records. 1998 erscheint das erste Live-Album, welches im selben Jahr auf der Europa-Tour aufgenommen wird und sogar für ausverkaufte Hallen bei der anschließenden Amerika-Tour sorgt.

Nach ein paar Remix-Arbeiten erscheint 2000 schließlich "Welcome To Earth", das weitaus dancelastiger und weniger aggressiv als sein Vorgänger daherkommt. Groth und seine Mitstreiter, Keyboarder Geir Bratland und Drummer Ted Skogmann sind vom Erfolg den das Werk in Europa und den USA erzielt geradezu überwältigt. Darauf erscheint im Frühjahr 2002 die Platte „Harmonizer“, welche sich in ein noch recht junges Genre entwickelt hat: Future Pop! Dieser Stil innerhalb der elektronischen Tanzmusik vermischt klare, tanzbare Songstrukturen im 4/4-Takt mit Pop und Trance. Die Berserker erweitern diese Richtung durch das Hinzufügen von sehr traurigen, in Moll gehaltenen Akkorden und Melodien. Die tiefschwarzen, samtig-weichen Klänge kommen in der Gothszene und beim Pop-Publikum sehr gut an.

Nach diesem durchschlagenden kreativen Erfolg gönnt Groth sich eine künstlerische Auszeit, in der er das bestehende Konzept erneut ergänzt. Das 2005 erscheinende Album "You And Me Against The World" ist deutlich gitarrenlastiger und beinhaltet eher traditionelle Songstrukturen, als alle bisherigen Scheiben der Band. Auch bei den darauffolgenden Alben bleibt dieses Prinzip bestehen. Mit neuer Besetzung und neuen Album „Rocket Science“, welches ebenfalls aus elektronischen Klängen und Rock-Elementen besteht, ging Apoptygma Berzerk in 2009 und 2010 mit der deutschen Band Unheilig auf Tour.

Weiterlesen: Twilight präsentiert APOPTYGMA BERZERK 2019 und verlost 2 Tickets