MASTERS OF THE UNICORN 2020 - EXHUMED und ROTTEN SOUND headlinen, Vorverkaufsstart am 10.01.2020!!!

Flyer lll
EXHUMED und ROTTEN SOUND werden mit dem MASTERS OF UNICORN Open Air das wohl plüschigste Extrem-Metalfest in deutschen Landen headlinen. Aktuell stehen 13 Bands im Billing fest, wobei dies noch nicht das Ende der Fahnenstange sein soll. Laut den Machern des in Nordhessen angesiedelten Festivals stehen noch einige Bandverpflichtungen an.

Am morgigen Freitag startet ein auf 100 Tickets limitierter Frühbucher-Vorverkauf zum Schnäppchenpreis von 25,00 Euro. Der reguläre Vorverkaufspreis beträgt später 35,00 Euro.

Das Open Air findet vom 04.-05.09.2020 auf der Vogelwiese in Burgwald/Ernsthausen im hessischen Landkreis Waldeck-Frankenberg statt. 

Das aktuelle Line-Up findet ihr nachfolgend.

MASTERS OF THE UNICORN 2020 verschoben auf September 2021!

2021 Pt l
Aufgrund der späten Ansetzung und des relativ kleinen Besucherumfanges bestand lange Zeit noch ein Fünkchen Resthoffnung, dass das MASTERS OF UNICORN Open Air vielleicht das erste Open Air Metal Festival nach bzw. während der Pandemie in Deutschland sein könnte. Seit letzter Woche herrscht nun Gewissheit. Denn die aktuellen Corona-Regelungen lassen Großveranstaltungen größer 100 Personen bis einschließlich 30.09.2019 nicht zu.

Daher folgte auch hier der Entschluss, das MASTERS OF THE UNICORN ins Jahr 2021 zu verschieben.
Auch hier ist es weithin gelungen, mehr oder weniger das vollständige Billing ins kommende Jahr zu ziehen.

Die erworbenen Tickets behalten ihre Gültigkeit, was nichts anderes heißt, als dass das Festival, welches nun vom 03.-04.09.2021 stattfindet, aktuell bereits ausverkauft ist.

Da kann man als Fan nur auf den einen oder anderen Rückläufer hoffen.

Das Open Air findet auf der Vogelwiese in Burgwald/Ernsthausen im hessischen Landkreis Waldeck-Frankenberg statt. 

Das aktuelle Line-Up findet ihr nachfolgend.

PARTY.SAN METAL OPEN AIR 2022 - Hoffnungsvolle Neuigkeiten

Flyer lDie Vorbereitungen für die Herbstoffensive ll laufen auf Hochtouren aber auch sonst stecken die Organisatoren des PARTY.SAN METAL OPEN AIR den Kopf nicht in den Sand.

In den letzten Tagen gab es allen Grund, optimistisch in die Zukunft zu schauen:

Wie man in der vergangenen Woche bekannt gab, hat man dann doch ca. 80 % des seit 2020 stehenden Line-Ups auch über 2021 hinaus verpflichten können. Darüber hinaus will man im kommenden Jahr insbesondere die Zeltbühne stärken und um einige Slots erweitern, um dem musikalischen und künstlerischen Stau von zwei Jahren zumindest ein wenig zu honorieren. Neu im Lineup sind u. a. CANNIBAL CORPSE, MISERY INDEX, EXHUMED und INCANTATION!

Für das kommende Jahr wird es keine gestaffelten Ticket-Preise geben. Der Preis von 120,70 Euro mag zunächst einen kräftigen Anstieg suggerieren. Angesichts der Unwägbarkeiten und einer Vielzahl von Fragezeichen inkl. derzeit schwer zu kalkulierenden Kosten für potenzielle organisatorische Hürden und Hygieneauflagen erscheint der Anstieg jedoch moderat. Zumal die Veranstalter die gestiegenen Kosten sehr transparent und schlüssig begründet haben. Darüber hinaus hat man ein System erstellt, mit dem sich alle Käufer von Tickets für die Jahre 2020 und 2021 ihr Ticket entweder auf den Kauf des neuen Tickets anrechnen, das Ticket zurückgeben bzw. stornieren sowie die bisherigen Ticket-Gebühren spenden können.

Das vollständige aktuelle Statement haben wir Euch nachfolgend noch einmal angefügt:

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.