News

Crowbar's Kirk Windstein veröffentlicht Cover zu Jethro Tull´s Song "AQUALUNG" - Album VÖ am 24.01

crowbar cover kirk aqualungKirk Windstein sagt folgendes zum Cover des Klassikers:

"Aqualung" has always been one of my favorite classic rock songs," says Windstein. "Crowbar used to cover it. I'm really proud of the way the song came out as a whole and I hope that [Tull's] Ian Anderson and Martin Barre get to hear it at some point."

KIRK WINDSTEIN - DREAM IN MOTION
Release Date:
 24.01.2020
Label/Vertrieb:
 eOne / SPV
Er ist ein Mann, den VICE "eine Institution" nennt. Rolling Stone beschreibt die Stimme als Klang der Widerstandsfähigkeit. Kirk Windstein, der hoch angesehene Sludge-Metal-Pionier und unverwechselbare Frontmann von Crowbar, nimmt nun zum ersten Mal als Solokünstler ein Album auf. Am 24. Januar 2020 wird Entertainment One (eOne) stolz „Dream in Motion" veröffentlichen, Windsteins einzigartiges Debüt und eine Aufnahme, bei der der „Dark Lord of the Southern Riff" seine Kreativität auslebt und sein Erbe stärkt.
 
Dream in Motion wurde in Windsteins Heimat Louisiana über einen Zeitraum von zwei Jahren zwischen Tourneen und Feiertagen aufgenommen und ist eine kraftvoll bewegende Aufnahme, die aus jeder Ecke der drei Jahrzehnte andauernden Karriere des Riffkönigs stammt. Die LP besitzt eine lyrische Tiefe, emotionales Gewicht und musikalische Stärke, die aus den Feuern tausender weltweiter Live-Shows entstanden sind.
 

Weiterlesen: Crowbar's Kirk Windstein veröffentlicht Cover zu Jethro Tull´s Song "AQUALUNG" - Album VÖ am 24.01

OUL - Neue Video-Single "Breathe In" zum kommenden Album!

Rund zwei Jahre ist es her, da trat Allen B. Konstanz, seines Zeichens Sänger von THE VISION BLEAK und EWIGHEIM sowie Live-Schlagzeuger von EMPYRIUM, an, um mit seinem Solo-Projekt OUL, seinen Einflüssen aus dem gothischen Rock-/Pop- und natürlich auch EBM- und Wave-Einflüssen  zu huldigen.

Für ein Debut und die Tatsache, dass der Erstling "Antipode" nahezu komplett in Eigenregie gestemmt wurde, war das Album alles andere als ein Flop.

Heute präsentiert Konstanz mit "Breathe In" eine neue Video-Single zum im Herbst erscheinenden neuen Album, auf dem lt. Konstanz sowohl musikalisch wie auch textlich neue Wege beschritten werden sollen. Und das sticht bei der Single gleich ins Auge bzw. ins Gehör, kommt der Song doch absolut wavelastig daher.Eine Release-Show ist im Übrigen auf dem M´era Luna Festival im August geplant.
 
 
 
Twilight-Review zu "Antipode":
https://www.twilight-magazin.de/reviews/cds/item/oul-antipode.html

OUL im Twilight-Interview zu "Antipode":
https://www.twilight-magazin.de/interviews/item/oul-im-interview-darkwave-gothic-rock-synthie-pop-als-d-n-a-des-metals.html

Weitere Informationen:
https://www.facebook.com/oulofficial/
https://oul666.bigcartel.com/

OUL, Breathe In, Antipode

IN FLAMMEN OPEN AIR 2020 - Update Pt. Vl mit FIRESPAWN und EISREGEN!!!

 67401980 2582169498484109 3773901081965232128 o

Langsam aber stetig füllt sich auch das Jubileums-Line-Up des IN FLAMMEN OPEN AIR´s 2020.

Zuletzt mit den Schweden-Krawallos von FIRESPAWN. Ganz klammheimlich haben sich EISREGEN auf den Flyer gemogelt, nachdem die Polen von DARZAMAT sowie BÜTTCHER und INCARCERATION den puren Underground repräsentieren werden. Und natürlich sollen Greg Mackintosh´s STRIGOI genausowenig verschwiegen werden, wie ein gewisse Formation namens PARADISE LOST.


Tickets gibt´s seit dem 01.09.2019 als "Early Bird" für 54,90 € und regulär für 66,60 €.

Das IN FLAMMEN OPEN AIR 2020 findet vom 09.-12.07.2020 statt.

Das IN FLAMMEN OPEN AIR erfreute sich auch in diesem Jahr einmal mehr zunehmender Beliebtheit. Warum, das könnt ihr in unserem ausführlichen Festival-Bericht inklusive Fotogalerie vom IN FLAMMEN OPEN AIR 2019 nachlesen.

Das aktuelle Billing und alle weiteren Infos findet ihr aber auch hier...

Festival, Death Metal, Black Metal, Open Air, IN FLAMMEN, Torgau, Grindcore, Demonical, Firespawn, SERRABULHO, Heavy Metal, Incantation, BETHLEHEM, FUNERAL ORCHESTRA, MEMORIAM, MYSTIFIER, RUNEMAGICK, ULTAR, MOD, KONVENT, Samael, DOOL, ARCHGOAT, ORIGIN, NUMENOREAN, BLIZZEN, MACABRE, FLOTSAM & JETSAM, PARADISE LOST, BÜTTCHER, STRIGOI, INCARCERATION, DARZAMAT, EISREGEN, ULTHA, THE COMMITTEE

Weiterlesen: IN FLAMMEN OPEN AIR 2020 - Update Pt. Vl mit FIRESPAWN und EISREGEN!!!

MASTERS OF THE UNICORN 2020 - EXHUMED und ROTTEN SOUND headlinen, Vorverkaufsstart am 10.01.2020!!!

Flyer lll
EXHUMED und ROTTEN SOUND werden mit dem MASTERS OF UNICORN Open Air das wohl plüschigste Extrem-Metalfest in deutschen Landen headlinen. Aktuell stehen 13 Bands im Billing fest, wobei dies noch nicht das Ende der Fahnenstange sein soll. Laut den Machern des in Nordhessen angesiedelten Festivals stehen noch einige Bandverpflichtungen an.

Am morgigen Freitag startet ein auf 100 Tickets limitierter Frühbucher-Vorverkauf zum Schnäppchenpreis von 25,00 Euro. Der reguläre Vorverkaufspreis beträgt später 35,00 Euro.

Das Open Air findet vom 04.-05.09.2020 auf der Vogelwiese in Burgwald/Ernsthausen im hessischen Landkreis Waldeck-Frankenberg statt. 

Das aktuelle Line-Up findet ihr nachfolgend.

Festival, Death Metal, Black Metal, Open Air, Grindcore, FUBAR, NEKROVAULT, Heavy Metal, KHNVM, LIVE BURIAL, EREMIT, ESCARNIUM, DAWN OF OBLITERATION, DÖDSRIT, WORMROT, CANCER CLAN, ROTTEN SOUND, EXHUMED, MASTERS OF THE UNICORN, GALVANIZER, CRYPTIC BROOD, ADRESTIA, PANZER SQUAD

Weiterlesen: MASTERS OF THE UNICORN 2020 - EXHUMED und ROTTEN SOUND headlinen, Vorverkaufsstart am 10.01.2020!!!

DISILLUSION kommen mit "The Liberation" auf Tour

Tourbanner

Nicht erst seit der furiosen Rückkehr mit dem Album "The Liberation" zählen DISILLUSION zu den besten progressiven (Death) Metal - Bands des Landes.

Zuletzt konnte man sich davon beim Prophecy Fest 2019 in der Balver Höhle leibhaftig überzeugen.

Im Januar, Februar und März sind DISILLUSION nun in Deutschland und den angrenzenden Ländern mit dem aktuellen Album in den Clubs unterwegs. Insgesamt sind derzeit 14 Gigs bestätigt, darüber hinaus sind die Leipziger im Juni auf dem belgischen Graspop bestätigt.
Tourmotiv
Hier die vollständigen Tourdaten:

22.01.2020 / ZÜRICH / Rote Fabrik
23.01.2020 / KONSTANZ / KULA
24.01.2020 / BERN/ Gaskessel
25.01.2020 / TÜBINGEN / Sudhaus
31.01.2020 / DRESDEN / Scheune
01.02.2020 / PRAHA / KLUBOVNA
06.02.2020 / KÖLN / Yard Club/Die Kantine
07.02.2020 / FRANKFURT a.M. / Nachtleben
08.02.2020 / HAMBURG / Headcrash
28.02.2020 / BERLIN / Frannz
29.02.2020 / HANNOVER / MEPHISTO
26.03.2020 / WIEN / Viper Room
27.03.2020 / SALZBURG / MARK
28.03.2020 / INNSBRUCK / PMK
20.06.2020 / GRASPOP METAL MEETING

Tickets:
https://disillusion.reservix.de/events

Weitere Infos:
https://disillusion.de
https://en.prophecy.de/artists/disillusion/


Disillusion, The Liberation, Prophecy Productions

UNDERGROUND REMAINS OPEN AIR 2020 und Frühjahrskonzerte in Göttingen

banner l


Das UNDERGROUND REMAINS OPEN AIR in Göttingen hat sich in den vergangenen Jahren in Südniedersachsen, Nordhessen und im nordwestlichen Zipfel Thüringens zu einem festen und geschätzten Veranstaltungs-Highlight der Metalszene entwickelt.

Wobei man im vergangenen Jahr erstmals in schwieriges Fahrwasser geraten ist, musste man doch nur wenige Tage vor dem Festival aufgrund behördlicher Auflagen umplanen und das Festival vom liebgewonnenen Veranstaltungsort am Haus der Kulturen in die Zentralmensa verlegen und das Open Air wurde zur Indoor-Veranstaltung. Glücklicherweise konnten die Diskrepanzen mit den stätdtischen Ordnungshütern mittlerweile ausgeräumt werden, so dass die 2020er-Auflage erneut im gewohnten Ambiente auf dem bekannten Areal stattfinden kann.

Lange hatte man sich für das UROA 2020 auch mit Bandbestätigungen zurück gehalten. Gelüftet wurde das, inklusive dem Headliner BENEDICTION bereits vollständige und gut aufgestellte, Billing kurz vor Weihnachten zum Start des diesjährigen Vorverkaufs. Wobei sich die illustre Schar an Formationen bereits zum jetzigen Zeitpunkt durchaus sehen und hören lassen kann: EVIL INVADERS und BÜTCHER bilden eine explosive, belgische Phalanx in Sachen angeschwärztem Thrash-, Speed- und Heavy Metal. WRECK, FRAGMENTS OF THE UNBECOMING und IMPLORE halten u. a. die deutsche Fahne hoch und servieren von Death Metal bis hin zu Grindcore und Crust alles, was das Szene-Herz begehrt. Eine Death Metal - Breitseite gibt es wiederum von den Amis von SKELETAL REMAINS. ASAGRAUM kommen aus den Niederlanden und bedienen die Black Metal - Liebhaber.

Die Tickets gibt es im Vorverkauf über die Festival-Homepage für schlappe 20 Euro.

Das UNDERGROUND REMAINS OPEN AIR findet am 06.06.2020 im Haus der Kulturen in Göttingen statt.

Wir werden Euch an dieser Stelle mit allen weiteren Neuigkeiten zum Festival auf dem Laufenden halten.

Einen Überblick über das Festivaltreiben in Göttingen der vergangenen Jahre könnt ihr Euch in unseren umfassenden Twilight-Berichten inkl. Fotogalerien aus den Vorjahren verschaffen.

Wer sich die Wartezeit bis zum Juni etwas verkürzen möchte, der kann dies mit einigen weiteren Konzerten in Göttingen tun:

Bereits in diesem Monat, genauer am 24.01. wird mit den Schweden von VOMITORY und den Niederländern von BODYFARM ein erstes Death Metal - Brett 2020 in der Zentralmensa angerichtet. Die Todesmetall-Urgesteine werden tatkräftig von den Lokalmatadoren ATOMWINTER und COLLAPSE INSTINCT unterstützt.
Für den 05.04.2020 ist dann im Freihafen Göttingen erneut eine Sonntags-Matinee angesetzt: Hier werden die bereits vom UROA 2019 bekannten LEBENSSUCHT mit KALMEN und den Australiern von DEADSPACE Black Metal - Klängen huldigen:
Karten für die Veranstaltungen sind ebenfalls über die UROA-Homepage erhältlich.


Das aktuelle Billing und weitere Infos zum UNDERGROUND REMAINS OPEN AIR 2020 sowie den weiteren Veranstaltungen findet ihr hier...

Festival, Death Metal, Black Metal, Open Air, Krisiun, Grindcore, Underground Remains, Göttingen, Atomwinter, Haus der Kulturen, UNDERGANG, LEBENSSUCHT, BODYFARM, Vomitory, WRECK, Benediction, Skeletal Remains, Revel In Flesh, Graceless, EVIL INVADERS, BÜTCHER, ASAGRAUM, FRAGMENTS OF THE UNBECOMING, IMPLORE, COLLAPSE INSTINCT, KALMEN, DEADSPACE, DIVIDE, SCALPTURE, CRECENDIUM

Weiterlesen: UNDERGROUND REMAINS OPEN AIR 2020 und Frühjahrskonzerte in Göttingen

Neues MY DYING BRIDE "Ghost Of Orion" und neues Musikvideo für "Your Broken Shore"

mydyingbride2020Wie ein Phönix steigt 2020 eine Legende wieder aus der Asche: Nachdem MY DYING BRIDE in den vergangenen Jahren durch schwere Zeiten gingen und sich auf ihrem Weg vielen Kämpfen stellen mussten, kündigt die britische Doom Metal Band heute ihr neues Studioalbum "Ghost Of Orion" für den 6. März 2020 an.

Die neue Platte von MY DYING BRIDE ist das Produkt einer höchstkreativen Band, die mehr als willig ist, um an vergangene glorreiche Zeiten anzuknüpfden. Sänger Aaron Stainthorpe über "Ghost Of Orion":
"Ein neues Album mit frischen Gesichtern und einem zugänglicheren Stil verglichen zu den bisherigen, höchsttechnischen Releases von MY DYING BRIDE. 'The Ghost Of Orion' vereint Kompositionen epischer Ausmaße mit denen von intimer Güte, Death Metal Vocals mit wehklagenden Rufen. Ebene um Ebene kreierte Andrew Craighan mit der Gitarre eine Klanglandschaft, die von bezaubernder Epik ist, angereichert mit den Geigen- und Keyboardklängen von Shaun MacGowan zusammen mit dem verhängnisvollen Cellowispern von Jo Quail. Wo wir schon bei Gastmusikern sind: Die wundervolle Stimme von Lindy-Fay Hella (WARDRUNA) ergänzt das Album um eine ätherische Note. Dazu der einzigartige Stil unseres Drummers Jeff Singer, der gemeinsam mit unserer Bassistin Lena Abe die Rhythmusarbeit der Band auf ein anderes Level hob...

Weiterlesen: Neues MY DYING BRIDE "Ghost Of Orion" und neues Musikvideo für "Your Broken Shore"

Protzen Open Air 2020 - Es ist angerichtet...!

Flyer FinalDie Szene-Spatzen wissen längst Bescheid, wir lassen es uns aber nicht nehmen, es noch einmal vom virtuellen Dach zu pfeifen:

In einer Woche bzw. am 10.01.2020 startet endlich der Vorverkauf für die 2020er-Auflage des  PROTZEN OPEN AIR!

Und für die Schlacht am musikalischen Buffet im brandenburgischen Dorf Protzen ist einmal mehr alles angerichtet:
Exemplarisch seien hier nur mal BENEDICTION, FLESHCRAWL, OBSCENITY, LIK, CHAPEL OF DISEASE oder auch GODS FORSAKEN genannt.

PROTZEN OPEN AIR, das heißt drei Tage Freiluft-Festival, purer Underground, Familientreffen am Lagerfeuer, Live- und Konserven-Mucke in Club-Atmosphäre!

Wie immer dürften die 1000 Tickets auch in diesem Jahr wie geschnitten Brot über den Tresen des Webshops gehen. Haltet Euch also bereit und trainiert schon einmal die Finger an der Maus.

Wer mal einen Eindruck von dieser großartigen Veranstaltung gewinnen möchte, der darf sich gerne mal die Twilight-Berichte inklusive Fotogalerien aus den vergangenen Jahren zu Gemüte führen. Alternativ empfehlen wir das offizielle Aftermovie vom PROTZEN OPEN AIR 2019!

Das PROTZEN OPEN AIR 2020 wird vom 19.06.-21.06.2020 stattfinden.

  Hier geht´s zum kompletten Billing und allen weiteren aktuellen Infos:

Festival, Open Air, Protzen Open Air, Protzen, OBSCENITY, DEKADENT, LIK, CHAPEL OF DISEASE, Benediction, Fleshcrawl, Skeletal Remains, Gods Forsaken, Bezerker Legion, Revel In Flesh, Izegrim, Hatesphere, Demonbreed, Graceless, The Spirit, Chaos And Confusion, Decaying, PUTERAEON, ARMADA, BRLABL

Weiterlesen: Protzen Open Air 2020 - Es ist angerichtet...!

IN FLAMMEN OPEN AIR 2020 - Update Pt. lll!!!

 67401980 2582169498484109 3773901081965232128 o

Langsam aber stetig füllt sich auch das Jubileums-Line-Up des IN FLAMMEN OPEN AIR´s 2020.

Die letzten Zugänge waren, angefangen bei den Eidgenossen von SAMAEL, die einen Old-School-Set spielen werden, jüngst die Todesmetall-Urgesteine von MACABRE. Für Thrash Metal - Kult wurde mit FLOTSAM & JETSAM gesorgt, Black Metal gibt´s neuerdings von ARCHGOAT und NUMENOREAN, BLIZZEN bereichern das Billing mit klassischem Heavy Metal, während DOOL zwischen allen Stühlen stehen...


Tickets gibt´s seit dem 01.09.2019 als "Early Bird" für 54,90 € und regulär für 66,60 €.

Das IN FLAMMEN OPEN AIR 2020 findet vom 09.-12.07.2020 statt.

Das IN FLAMMEN OPEN AIR erfreute sich auch in diesem Jahr einmal mehr zunehmender Beliebtheit. Warum, das könnt ihr in unserem ausführlichen Festival-Bericht inklusive Fotogalerie vom IN FLAMMEN OPEN AIR 2019 nachlesen.

Das aktuelle Billing und alle weiteren Infos findet ihr aber auch hier...

Festival, Death Metal, Black Metal, Open Air, IN FLAMMEN, Torgau, Grindcore, Demonical, SERRABULHO, Heavy Metal, Incantation, BETHLEHEM, FUNERAL ORCHESTRA, MEMORIAM, MYSTIFIER, RUNEMAGICK, ULTAR, MOD, KONVENT, Samael, DOOL, ARCHGOAT, ORIGIN, NUMENOREAN, BLIZZEN, MACABRE, FLOTSAM & JETSAM, PARADISE LOST, BÜTTCHER, STRIGOI, INCARCERATION, DARZAMAT

Weiterlesen: IN FLAMMEN OPEN AIR 2020 - Update Pt. lll!!!

PARTY.SAN METAL OPEN AIR 2020 - CARCASS als zweiter Headliner bestätigt!!!

Banner

In den vergangenen Wochen und Monaten wurde kontinuierlich am 2020er-Billing des PARTY.SAN METAL OPEN AIR geschraubt.

Nachdem bereits so illustre Gäste wie ANOMALIE, SAOR, ALCEST, BORKNAGAR, IDLE HANDS oder auch SHAPE OF DESPAIR vorgestellt wurden, geben Boy und Mieze kurz vor dem Nikolaus mit CARCASS den zweiten Headliner bekannt, der neben den Ikonen DISMEMBER die Phalanx des Extrem-Metal-Festivals anführen wird.

carcass

Wer angesichts des trüben Wetters noch einmal in lauen Sommererinnerungen an Schlotheim 2019 schwelgen möchte, dem empfehlen wir unseren ausführlichen Festival-Bericht mit einer umfassenden Fotogalerie vom diesjährigen PARTY.SAN.

Zu allen weiteren, aktuellen Infos sowie zum aktuellen, vollständigen Billing geht es hier entlang...

 

Festival, Party.San, Open Air, IMPALED NAZARENE, Metal, OpenAir, SAOR, CARNATION, SINNERS BLEED, ANOMALIE, 1914, Revel In Flesh, Graceless, DISMEMBER, MANEGARM, INFERNAL MAGESTY, OBSCURITY, ALCEST, BORKNAGAR, LUNAR SHADOW, ORIGIN, IDLE HANDS, SHAPE OF DESPAIR, CARCASS, HIRAX, WOLVES IN THE THRONE ROOM, BÜTTCHER, KATATONIA, HIGH SPIRITS

Weiterlesen: PARTY.SAN METAL OPEN AIR 2020 - CARCASS als zweiter Headliner bestätigt!!!

Rage-Feast im Forellenhof: Source of Rage bitten zum Fest!

ragefeast salzgitter 2019In Kooperation mit der Stadt Salzgitter veranstaltet die Melodic Groove Metal Band Source of Rage aus Sarstedt am 30.11.2019 das Rage-Feast. Im Forellenhof in Salzgitter-Lebenstedt spielen an diesem Abend insgesamt vier Metalbands aus den verschiedensten Sub-Genres.

Als Hauptact betritt Source of Rage die Bühnen des Forellenhofes. Die Sarstedter, die in diesem Jahr als deutscher Vertreter des Wacken Metal Battle auf dem Dong Open Air und Wacken Open Air für Furore gesorgt haben, kehren nach zwei Jahren Salzgitter-Abstinenz zurück ins Harz-Vorland. Im Jahr 2017 gelang es dem Quartett den Salzig-Bandcontest zu gewinnen. Traditionell gehört zum 1. Preis des Bandcontests ein mehrtägiger Studioaufenthalt in Salzgitter. Da Source of Rage aber in jenem Sommer gerade die Aufnahmen zu ihrem Debütalbum Realise the Scope abgeschlossen hatten, wurde kurzerhand in Absprache mit dem Kulturkreis der Stadt Salzgitter ein alternativer Preis festgelegt. Dies führte dazu, dass nach langer Planung nun endlich das Rage Feast aus der Wiege gehoben wurde.

Unterstützt werden Source of Rage von der Sludge/Doom Metal Band Earthship. Gerade von ihrer Europa-Tour zurück machen die Berliner Halt im Forellenhof. 2010 gegründet hat das Trio über die Jahre ihren Ruf als unerbittliche Liveband aufgebaut. Am 05. Oktober 2019 haben Earthship ihren fünften Longplayer Resonant Sun veröffentlicht. Mit Sicherheit wird das Rage-Feast-Publikum auch in den Genuss von dem einen oder anderen Song von der neuen Platte kommen.

Mit Detraktor ist ein internationaler Gast mit im Line-Up. Die Band setzt sich aus den verschiedensten Nationalitäten zusammen und hat sich 2015 schließlich in Hamburg zusammengefunden, um von dort aus nur zwei Jahre später ebenfalls im Rahmen des Metal Battles beim Wacken Open Air aufzutreten.

Mit dem Newcomer of the year 2017-Award vom Metal Hammer ausgezeichnet, haben sie im September diesen Jahres schließlich ihr erstes Album

Weiterlesen: Rage-Feast im Forellenhof: Source of Rage bitten zum Fest!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.