News

PARTY.SAN METAL OPEN AIR 2022 - Hoffnungsvolle Neuigkeiten

Flyer lDie Vorbereitungen für die Herbstoffensive ll laufen auf Hochtouren aber auch sonst stecken die Organisatoren des PARTY.SAN METAL OPEN AIR den Kopf nicht in den Sand.

In den letzten Tagen gab es allen Grund, optimistisch in die Zukunft zu schauen:

Wie man in der vergangenen Woche bekannt gab, hat man dann doch ca. 80 % des seit 2020 stehenden Line-Ups auch über 2021 hinaus verpflichten können. Darüber hinaus will man im kommenden Jahr insbesondere die Zeltbühne stärken und um einige Slots erweitern, um dem musikalischen und künstlerischen Stau von zwei Jahren zumindest ein wenig zu honorieren. Neu im Lineup sind u. a. CANNIBAL CORPSE, MISERY INDEX, EXHUMED und INCANTATION!

Für das kommende Jahr wird es keine gestaffelten Ticket-Preise geben. Der Preis von 120,70 Euro mag zunächst einen kräftigen Anstieg suggerieren. Angesichts der Unwägbarkeiten und einer Vielzahl von Fragezeichen inkl. derzeit schwer zu kalkulierenden Kosten für potenzielle organisatorische Hürden und Hygieneauflagen erscheint der Anstieg jedoch moderat. Zumal die Veranstalter die gestiegenen Kosten sehr transparent und schlüssig begründet haben. Darüber hinaus hat man ein System erstellt, mit dem sich alle Käufer von Tickets für die Jahre 2020 und 2021 ihr Ticket entweder auf den Kauf des neuen Tickets anrechnen, das Ticket zurückgeben bzw. stornieren sowie die bisherigen Ticket-Gebühren spenden können.

Das vollständige aktuelle Statement haben wir Euch nachfolgend noch einmal angefügt:

Festival, Party.San, Open Air, IMPALED NAZARENE, Metal, SAOR, CANNIBAL CORPSE, CARNATION, SPACE CHASER, Incantation, MISERY INDEX, ANOMALIE, 1914, Benediction, Revel In Flesh, Graceless, DISMEMBER, ALCEST, ONSLAUGHT, ASPHYX, SHAPE OF DESPAIR, CARCASS, WOLVES IN THE THRONE ROOM, BÜTTCHER, KATATONIA, SCALPTURE, EXHUMED, HIGH SPIRITS, WHOREDOM RIFE, Mayhem, UADA, CAROOZER, KADAVERFICKER, HEIDEVOLK, NECROT, CYTOTOXIN, GAEREA, SANGUISUGABOGG, PANZERFAUST, IRON FLESH, MOTROWL

Weiterlesen: PARTY.SAN METAL OPEN AIR 2022 - Hoffnungsvolle Neuigkeiten

Prophecy Fest 2021 - Zurück in der Balver Höhle

Flyer 2021

Nach dem Absage des vergangenen Jahres wird im Hause Prophecy Productions daran gewerkelt und vorbereitet, das Label-Fest in der einzigartigen Kulisse der Balver Höhle im Sauerland im September mit einjähriger Verspätung nachzuholen.

Wie allen anderen Veranstaltern, Bands und Fans wäre es verständlicherweise nur zu gönnen, wenn das Festival trotz vermutlich weiter wirkender Pandemie unter hygienekonformen Rahmenbedingungen stattfinden könnte.

Glücklicherweise ist das Billing aus dem Vorjahr weitgehend erhalten geblieben und es liest sich einmal mehr wie das Who ist Who des einflussreichen Plattenverlags von der Mosel, darunter auch viele Bands, die man pandemieunabhängig schon länger nicht mehr in deutschen Gefilden bewundern durfte: Exemplarisch seien hier nur KLIMT 1918, VÖLUR, ST. MICHAEL FRONT oder DORDEDUH genannt, die zudem in einer Special-Show NEGURA BUNGET würdigen werden. PRIMORDIAL runden das Billing als Gäste ab.

Stattfinden soll das Prophecy Fest 2021 vom 09.-11. September in Balve in Nordrhein-Westfalen. Das Wochenend-Ticket kostet 99 Euro, wobei im Preis wie immer ein aufwändig gestaltetes, exklusives Festival-Artbook samt Musik inbegriffen ist.

Hinweise zu einem Hygiene-Konzept oder Corona-Auflagen liegen derzeit noch nicht vor.

Alle weiteren Infos haben wir Euch hier kompakt zusammengefasst:

Festival, Metal, EMPYRIUM, SUN OF THE SLEEPLESS, DOOL, Prophecy Productions, Prophecy Fest, Balve, Balver Höhle, Deine Lakaien, Klimt 1918, Dornenreich, St. Michael Front, Dordeduh, Eis , Primordial, Secrets Of The Moon, E-L-R, Völur, Dordeduh perform NEGURA BUNGET

Weiterlesen: Prophecy Fest 2021 - Zurück in der Balver Höhle

PARTY.SAN Herbstoffensive ll - Indoor-Festival im September

Achtung Flyer

Wie Mario vom Protzen Open Air haben auch die Organisatoren des PARTY.SAN METAL OPEN AIR aus der Corona-Not eine Tugend gemacht und blasen nun zum Live-Angriff mit der Herbstoffensive ll, die für den 24. und 25. September im Uhrenwerk Weimar angekündigt ist.

Zwölf Bands aus der Death-, Black- und Thrash Metal - Riege, 466 Wochenendtickets sowie jeweils 200 Tagestickets pro Abend - gleich 666 Gäste pro Veranstaltungstag!

Mit dabei sind u. a. DESASTER, HARAKIRI FOR THE SKY, Martin Schirenc mit PUNGENT STENCH-Material, REVEL IN FLESH, ENDSEEKER oder NIFELHEIM.

Die Tickets für das Event sind weitgehend vergriffen, man sollte sich also sputen, wenn man noch dabei sein möchte.

Weitere Informationen sowie zum vollständigen Billing geht es hier entlang...

Festival, Party.San, GOD DETHRONED, Metal, Endseeker, Harakiri For The Sky, GOATH, Revel In Flesh, WILT, SCHIRENC PLAYS PUNGENT STENCH , DESASTER , NIFELHEIM, SOULBURN, KRATER, THULCANDRA

Weiterlesen: PARTY.SAN Herbstoffensive ll - Indoor-Festival im September

„STELLA NOMINE FESTIVAL – The Blackest One“ - Aktueller Stand

Flyer 4
Während das abgesagte IN FLAMMEN OPEN AIR an diesem Wochenende nur als Ferienlager stattfinden darf, gibt es nach wie vor nur weitgehend positive Meldungen und Erwartungen an das das schwarze kleine Schwester-Festival STELLA NOMINE - THE BLACKEST ONE - FESTIVAL. Zwar mussten CHRISTIAN DEATH zwischenzeitlich absagen, hinzugekommen sind mit WISBORG, AGONOIZE und Oswald Henke von Goethes Erben, der eine Leseperformance darbieten wird, weitere Künstler. Und bisher stehen die Chancen auf eine Durchführung sehr gut. Weitere Künstler*innen sollen noch folgen.

Das STELLA NOMINE - THE BLACKEST ONE wird vom 19.-21.08.2021 in Torgau am Entenfang stattfinden.

Weitere Infos...
 

Festival, OTHER DAY, Christian Death, Terrorfrequenz, Ashcode, Baical, FUNKER VOGT, LIV KRISTINE, TIAMAT, Unterschicht, SHE PAST AWAY, DAS ICH, THE CUER, WISBORG, AGONOIZE, OSWALD HENKE

Weiterlesen: „STELLA NOMINE FESTIVAL – The Blackest One“ - Aktueller Stand

IN FLAMMEN OPEN AIR Ferienlager 2021 - Finale Infos

2021 Ferienlager

Einmal mehr musste das IN FLAMMEN OPEN AIR in diesem Jahr verschoben werden - siehe Meldung hier!

Und einmal mehr hat Veranstalter Thomas dem harten Kern seiner Festival-Gefolgschaft die Möglichkeit, zu einem pandemiekonformen "Sommerferienlager" am eigentlichen Open Air-Wochenende vom 09.-11.07.2021 auf dem wunderschönen Entenfang-Gelände in Torgau eingeräumt.

Hier nun die finalen Infos von Thomas zur Veranstaltung:

Wichtige Info zum Ferienlager!!
ES BESTEHT KEINE TESTPFLICHT und auch keine Kontaktnachverfolgung mehr bei Veranstaltungen unter freiem
Himmel und unter 1000 Besucher🤘🤘🤘
Ich hatte hierzu heute nochmal ein Gespräch mit dem Gesundheitsamt 🤘
Wer irgendeinen Test vorlegen kann.
Dennoch gerne 🤘🤘🤘Sicher ist sicher.
Wir sehen uns nächste Woche in unserem kleinen Ferienlager 🤘
Und noch wichtiger... packt gute Laune, Federballschläger ein und lasst dieses C Thema im Keller zurück!!!
Kann jemand eine Tischtennisplatte mitbringen? 😂😂😂
es wird so genial einfach wieder mit euch Zeit zu geniessen 🤘



Weitere Infos:
https://in-flammen.com
https://www.facebook.com/inflammenopenair


IN FLAMMEN, Torgau, 2021, In Flammen Open Air, Ferienlager, Entenfang

Protzen Open Air "Undefeated Fest" - Vorverkaufsstart und Infos!!!

Flyer lll

Nachdem zwischenzeitlich unter anderem HARMONY DIES und BLOODY INVASION bestätigt wurden, ist am Freitag der Vorverkauf für die 400 Tickets des PROTZEN OPEN AIR UNDEFEATED FEST angelaufen. Natürlich steht die Veranstaltung nach wie vor unter dem Vorbehalt der Pandemie-Entwicklung und den damit verbundenen Anforderungen und Rahmenbedingungen.

In den weiteren Infos findet Ihr die jüngsten Basics dazu von den Veranstaltern.

Der Preis für die Tickets wird 50 Euro betragen, wobei eine Erstattung bei einer pandemiebedingten Absage der Veranstaltung nur gegen Vorlage der Originalrechnung erfolgen kann.
 
Für die Entscheidungsfindung seien Euch unsere Twilight-Berichte inklusive Fotogalerien aus den vergangenen Jahren weiterhin ans Herz gelegt. Alternativ empfehlen wir das offizielle Aftermovie vom PROTZEN OPEN AIR 2019! Ein neuer Termin für das PROTZEN OPEN AIR im Jahr 2022 steht noch nicht fest.

Protzen Open Air, Bloody Invasion, Victim, GORILLA MONSOON, WARPATH, Undefeated Fest, 2021, Postmortem, Attacktion, Milking The Goatmachine, HARMONY DIES, Skulds, SOULBURN

Weiterlesen: Protzen Open Air "Undefeated Fest" - Vorverkaufsstart und Infos!!!

PARTY.SAN METAL OPEN AIR 2021 abgesagt: Alles auf Null!

2021 canceled

Lange hatten die Organisatoren des PARTY.SAN METAL OPEN AIR gehofft, gebangt und um die besten, vor allem aber um praktikable Lösungen für die Durchführung des allseits beliebten Festivals unter Pandemiebedingungen gerungen.

Nun herrscht Gewissheit:

Das PARTY.SAN METAL OPEN AIR wurde abgesagt.

Dabei wird nun mehr oder weniger alles auf Null zurück gefahren. Tickets, die für 2020/2021 geordert wurden, behalten diesmal nicht automatisch ihre Gültigkeit und auch das Line-Up wird wohl eine Modifizierung erfahren.
Nähere Details hierzu werden in Kürze bekannt gegaben.

Immerhin steht bereits ein Termin für 2022. Sofern die Metal- und Pandemie-Götter der Szene gewogen sind, trifft man sich vom 11.-13.08.2022 erneut in Schlotheim.

Doch lest hier selbst das aktuelle Statement der Veranstalter sowie eine erweiterte Video-Botschaft:

Festival, Party.San, Open Air, Metal

Weiterlesen: PARTY.SAN METAL OPEN AIR 2021 abgesagt: Alles auf Null!

Protzen Open Air 2021 - Goes "Undefeated Fest"

Banner Date

Schmerzhafterweise musste die schon im vergangenen Jahr verschobene Ausgabe des PROTZEN OPEN AIRs kürzlich erneut bzw. ins kommende Jahr 2022 verschoben werden, da es aufgrund der pandemischen Lage keine Planungssicherheit für das Festival in Brandenburg gab - siehe Meldung hier.

Doch Brandenburg bzw. Protzen lässt sich so leicht nicht unterkriegen und somit setzt man dem Virus im September nun kurzerhand das UNDEFEATED FEST entgegen.

Bisher sind POSTMORTEM, MILKING THE GOATMACHINE, GORILLA MONSOON und ATTACKTION bestätigt.

Stattfinden soll die Festivität am 03. und 04.09.2021 im Gallierdorf Protzen.

Der Vorverkauf legt am 02.07.2021 los.

Bleibt zu hoffen, dass Inzidenz und Behörden den "Unbezwungenen" gewogen sind.

Alle weiteren, wichtigen Infos zu PROTZEN OPEN AIR presents UNDEFEATED FEST 2021 findet Ihr nachfolgend.
 
Darüber hinaus legen wir Euch weiterhin die Twilight-Berichte inklusive Fotogalerien aus den vergangenen Jahren ans Herz. Alternativ empfehlen wir das offizielle Aftermovie vom PROTZEN OPEN AIR 2019! Ein neuer Termin für das PROTZEN OPEN AIR im Jahr 2022 steht noch nicht fest.

Protzen Open Air, GORILLA MONSOON, Undefeated Fest, 2021, Postmortem, Attacktion, Milking The Goatmachine

Weiterlesen: Protzen Open Air 2021 - Goes "Undefeated Fest"

„STELLA NOMINE FESTIVAL – The Blackest One“ - Die Chancen stehen gut!!!

stella nomine festival flyer
Im Rahmen der Absage bzw. der Verschiebung des In Flammen Open Airs 2021 hat Veranstalter Thomas Richter mitgeteilt, dass die Chancen gut stehen, dass das schwarze kleine Schwester-Festival, genauer, das STELLA NOMINE - THE BLACKEST ONE - FESTIVAL wohl in seiner Austragung nicht gefährdet sein wird, sofern sich der Trend, den die Pandemie in Deutschland aktuell nimmt, fortsetzt. Denn das Gothic-, Dark Wave- und EBM-Festival wird in einem Größenrahmen stattfinden, der verantwortbar und möglich sein soll.

Es wäre allen Beteiligten von ganzem Herzen zu gönnen!

Das STELLA NOMINE - THE BLACKEST ONE wird vom 19.-21.08.2021 in Torgau am Entenfang stattfinden.


Weitere Infos...
 

Festival, OTHER DAY, Christian Death, Terrorfrequenz, Ashcode, Baical, FUNKER VOGT, LIV KRISTINE, TIAMAT, Unterschicht, SHE PAST AWAY, DAS ICH, THE CUER

Weiterlesen: „STELLA NOMINE FESTIVAL – The Blackest One“ - Die Chancen stehen gut!!!

IN FLAMMEN OPEN AIR 2021 - Verschoben auf 2022!!!

in flammen open air 2022
Es war zu erahnen, die Gewissheit macht es leider aber einmal mehr nicht schöner, besser und einfacher, zumal die Meldung überraschend und deutlich daher kommt:

Auch das IN FLAMMEN OPEN AIR muss sich ein weiteres Mal der Pandemie beugen.

Die sinkenden Infektionszahlen und die steigenden Impfquoten sorgen derzeit für eine spürbare Entspannung in nahezu allen Bereichen des öffentlichen Lebens. Leider sorgt diese positive Entwicklung jedoch nicht für die notwendige Planungssicherheit auf dem kulturellen Sektor, zumindest nicht mittelfristig. Das hat den nimmermüden Optimisten und IN FLAMMEN - Chef Thomas Richter nun dazu bewogen, rund eineinhalb Monate vor der geplanten 2021er Gartenparty, einmal mehr die Reißleine zu ziehen, und das Open Air nach 2020 um ein weiteres Jahr zu verschieben.

Doch wie ebenfalls schon im vergangenen Jahr praktiziert, bekommt man die IN FLAMMEN - Crew nicht so leicht klein. Wird es doch wie im Vorjahr vom 09.-10.07. ein IN FLAMMEN - Ferienlager am idyllischen Entenfang in Torgau geben, für das man sich ab sofort anmelden kann.

Die verschobene Open Air - Sause wird nun vom 07.-09.07.2022 stattfinden.

Das vollständige Statement zur Absage wollen wir Euch jedoch nicht vorenthalten:

Festival, Death Metal, Black Metal, IN FLAMMEN, Torgau, Grindcore, Incantation, BETHLEHEM, ULTAR, Samael, PARADISE LOST, SHINING, UNDERTOW

Weiterlesen: IN FLAMMEN OPEN AIR 2021 - Verschoben auf 2022!!!

Protzen Open Air 2021 - Postponed again!

protzen 2021 postponed
Seit Donnerstag-Abend ist es amtlich: Alles Hoffen, alles Planen und alle Arbeit hinter den Kulissen war zwar wohl nicht ganz umsonst, allerdings hat der Aufwand am Ende nicht gereicht, um das PROTZEN OPEN AIR 2021 durchführen zu können. Einmal mehr wird das kultige, brandenburgische Metal-Kleinkunst-Festival um ein weiteres Jahr verschoben.

Dann hoffentlich wieder in gewohntem Umfang.

Hier das Statement von Andrea und Mario:
Gekämpft und doch verloren!
Ihr Lieben Freunde, Fans, Helfer, Befürworter und Liebhaber des Protzen Open Air!
Mit der Siebten SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung vom 6. März 2021, zuletzt geändert durch Verordnung vom 25. Mai 2021 sind all unsere Hoffnungen und Bemühungen das POA im Juni 2021 durchführen zu können leider dahin. Alle Meetings, Zusammenschlüsse, Brandbriefe, Treffen mit regionalen Politikern und den Verantwortlichen der Kommune haben letztendlich nichts geholfen, denn die Personenanzahl für Veranstaltungen im Freien bleibt im Land Brandenburg bis mindestens Ende Juni auf 500 Personen begrenzt!
Wir verschieben das Festival nach 2022 und werden Euch den genauen Termin so schnell es uns möglich ist mitteilen! Nach Möglichkeit natürlich auch mit dem bereits bekannten Billing! Eure Tickets behalten ihre Gültigkeit auch für 2022 und wenn wir uns in diesen echt miesen Zeiten etwas wünschen dürfen dann ist es das: helft uns weiter bestehen zu können und behaltet Eure Tickets! Wer das nicht kann oder möchte kann sich zur Ticketrückgabe auf unserer Homepage informieren!
Trotz aller Enttäuschung möchten wir uns an dieser Stelle bei allen oben bereits genannten von Herzen für ihren Support und die Unterstützung bedanken! Bei Euch für Eure Geduld und Euren Support und bei unserer Crew die mit so wenig Vorlauf für Euch bereit gestanden hätte! Bei den Herrn Steineke (MdB) und Julian Brüning (MdL) für das Gespräch und die Unterstützung! Beim ImPuls Brandenburg e.V und allen Teilnehmern des Arbeitskreis Festivals Berlin/Brandenburg sowie bei allen die in den Zoom-Meetings der Metal Festivals Deutschland dabei waren und sind für viel Input, Gemeinschaft und das Gefühl nicht allein zu sein! Ganz besonderer Dank geht an Herrn Perschall (Bürgermeister der Gemeinde Fehrbellin) der uns und unsere Sorgen und Anliegen ernst genommen und sich für uns Zeit genommen hat. Er hat unser Festival an Stellen supportet an die wir allein nie heran gekommen wären stand und steht immer hinter uns und der Veranstaltung!
Wir hoffen Euch alle bald bei lauter Musik und der ein oder anderen Hopfenkaltschale endlich einmal wieder zu sehen!
Bis es endlich soweit ist bleibt gesund, tapfer, metal und vor allem dem POA treu!
Mario und Andrea

Weiterlesen: Protzen Open Air 2021 - Postponed again!

PARTY.SAN METAL OPEN AIR 2021 - Geduld und Hoffnung...

Hoffnung Banner FlyerNachdem die Macher des PARTY.SAN METAL OPEN AIR im Frühjahr vage die Hoffnung genährt haben, muss man sich dieser Tage wiederum in Geduld üben, ob wie und in welcher Form das wohl beste und schönste Extrem-Metal-Fest 2021 stattfinden kann. Wobei natürlich auch eine weitere Verschiebung auf 2022 nicht kategorisch ausgeschlossen werden kann.

So sehr man es sich wünschen mag, so sehr steht die bislang propagierte bzw. übernommene Line-Up (nach wie vor!) unter Vorbehalt.

Hier das aktuelle Statement:

Party.Sanen,

uns erreichen dieser Tage immer wieder Anfragen ob unser aller geliebtes PARTY.SAN METAL OPEN AIR 2021 stattfinden kann. Seid euch sicher, wir arbeiten wie alle noch nicht abgesagten Festivals an der finalen Lösung des Problems. Sinkende Infektionszahlen, weitere Öffnungsschritte und ein Hin zu einer „Normalität“ geben weiterhin Anlass zur Hoffnung. Wir wollen hier nicht weiter ins Detail gehen aber einfach mal ein Lebenszeichen absenden. In den nächsten Wochen wissen wir mit Gewissheit mehr. Bitte bleibt uns treu.

Euer PSOA Team


Wer in der Corona-Pychose noch einmal Ablenkung in lauen Sommererinnerungen an Schlotheim 2019 schwelgen möchte, dem empfehlen wir unseren ausführlichen Festival-Bericht mit einer umfassenden Fotogalerie vom  PARTY.SAN 2019.

Festival, Party.San, Open Air, IMPALED NAZARENE, Metal, OpenAir, SAOR, CARNATION, BLOOD INCANTATION, SINNERS BLEED, ANOMALIE, 1914, Benediction, Revel In Flesh, Graceless, DISMEMBER, MANEGARM, OBSCURITY, ALCEST, BORKNAGAR, ASPHYX, LUNAR SHADOW, ORIGIN, SHAPE OF DESPAIR, CARCASS, WOLVES IN THE THRONE ROOM, BÜTTCHER, KATATONIA, SCALPTURE, HIGH SPIRITS, SACRED REICH, NOCTURNUS AD, WHOREDOM RIFE, Mayhem, NORNIR, BEYOND CREATION, MOTOROWL, UADA, VISIGOTH, CAROOZER, MALEVOLENT CREATION, KADAVERFICKER, TOTAL HATE, HEIDEVOLK, NYKTOPHOBIA, CROM DUBH, BOUND TO PREVAIL

Weiterlesen: PARTY.SAN METAL OPEN AIR 2021 - Geduld und Hoffnung...

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.