• Therion - Leviathan

    Therion - Leviathan

    CD Reviews

    Therion, das ist immer viel Orchester und Tamtam. Die Schweden um Gründer und Chefmusiker Christofer Johnsson hauen mit "Leviathan" ihr mittlerweile siebzehntes Studioalbum, welches den Auftakt der "Leviathan"-Trilogie bildet, raus. Aktiv habe ich die Band insbesondere in der Phase von "Lepaca Kliffoth" bis "Vovin" verfolgt und abgefeiert.
    Therion - Leviathan
  • Wardruna - Kvitravn

    Wardruna - Kvitravn

    CD Reviews

    Nachdem Einar Selvik alias “Kvitravn” 2016 mit “Ragnarok” seine “Runaljod”-Trilogie abschloss, die auf der Futhark [dem skandinavischen Runenalphabet] basierte, und in der Selvik jeder Rune eine spezielle musikalische Klangfarbe widmete, folgte mit “Skald” eine Lagerfeuer-Interpretation ausgewählter Songs der drei Alben. Das Album basierte auf der Essenz von WARDRUNAs Musik, dargeboten durch den Protagonisten Selvik mit minimalem instrumentellen Einsatz.
    Wardruna - Kvitravn
  • Asphyx - Necroceros

    Asphyx - Necroceros

    CD Reviews

    ASPHYX wüten sich auf Album Nummer Neun in ihrer ureigensten Manier durch das lebensfeindliche Habitat des “Necroceros”. Martin van Drunen & Co. spucken eine ätzende und griftgrüne Galle, die mit der Farbgebung des Artworks einhergeht:
    Asphyx - Necroceros
  • Siegfried Tesche - 50 Jahre Sonntagsmord

    Siegfried Tesche - 50 Jahre Sonntagsmord

    Buch Rezensionen

    Was wäre der Lockdown ohne den TATORT, ohne die skurrilen Kommissarinnen und Kommissare, ohne die regionalen Eigenarten, ohne die eingespielten Teams, die für einige ja fast schon zur Ersatzfamilie geworden sind, ohne die Hochspannung, ohne die Sozialkritik, ohne den Humor, ohne das Experimentelle, ohne das Revolutionäre, ohne das Traditionelle, ohne das Originelle?
    Jetzt kann der TATORT schon auf eine fünfzigjährige Geschichte zurückblicken und Siegfried Tesche hat sich der Sache verschrieben, jenseits der offiziellen „Geschichtsschreibung“ ein „inoffizielles“ Buch zu veröffentlichen, das skurrile Fakten und lustiges Wissen zu Deutschlands berühmtester Krimiserie bietet. Und hinzu kommt auch noch, dass Oli Hilbig, seines Zeichens bekannt für die „Schön-doof-Cartoons“, für die Illustrationen gewonnen werden konnte.
    Siegfried Tesche - 50 Jahre Sonntagsmord
  • Die Drei Fragezeichen – Kelch des Schicksals (208)

    Die Drei Fragezeichen – Kelch des Schicksals (208)

    CD Reviews

    Kollege Lison und ich nähern uns derzeit in einem Anflug von Corona-Nostalgie von unterschiedlichen Richtungen der Folge 100 an. Doch Gott sei Dank liefern die drei Juniordetektive auch hörenswerte neue Fälle. Im 208. Fall greift Kari Erlhoff mal wieder Justus verworrene Familiengeschichte auf.
    Die Drei Fragezeichen – Kelch des Schicksals (208)
  • Dread Sovereign - Alchemical Warfare
  • Fraktal – Der ungebetene Gast (17)

    Fraktal – Der ungebetene Gast (17)

    CD Reviews

    „Wohin sollen wir fliegen?“ „Geradeaus, Ms. Soto, geradeaus.“ Mit diesen Worten steuert die SKYCLAD neuen Abenteuern entgegen, nachdem der Kampf gegen die Tarox scheinbar gewonnen ist.
    Fraktal – Der ungebetene Gast (17)
  • Harakiri for the Sky im Interview zum kommenden Album

    Harakiri for the Sky im Interview zum kommenden Album "Maere" & wie die Band zur Corona-Krise steht

    Interviews

    Eric: Moin und Glückwunsch zu einem gelungenen Album. Habt ihr "Maere" während der Pandemie aufgenommen oder musste das Album verschoben werden?

    Matthias: Das Album war tatsächlich vor der Pandemie schon fertig aufgenommen, sind grade vor dem ersten Lockdown mit mixen und mastern fertig geworden. Verschoben werden musste es dennoch, da es durch die ganzen Einschränkungen und Maßnahmen nicht möglich gewesen wäre das Album zum zuerst angedachten Veröffentlichungstermin herauszubringen...wollten das ja ursprünglich schon September 2020 machen.
    Harakiri for the Sky im Interview zum kommenden Album "Maere" & wie die Band zur Corona-Krise steht


Night In Gales - Dawnlight Garden

Night In Gales - Dawnlight Garden

  • Nach dem Zwischenschritt “Five Scars” (2011) läuteten NIGHT IN GALES mit “The Last Sunsets” 2018 eindrucksvoll ihren zweiten Frühling ein, bei dem man nicht nur bei der Farbe der Covergestaltung, sondern auch musikalisch an die Ursprünge der Bandhistorie bzw. an “Towards The Twilight” anknüpfen konnte, ohne sich dabei unispiriert am eigenen Schaffen anzubiedern. Ganz im Gegenteil.
No Celebration - Die offizielle Biografie von Paradise Lost

No Celebration - Die offizielle Biografie von Paradise Lost

  • PARADISE LOST haben für mich persönlich einen ganz besonderen Stellenwert. Als Metalhead und -fan, als Musiker und Musikredakteur. Hinter den unantastbaren Iron Maiden und neben den Toten Hosen, die für mich als Kind den Einstieg in die Rockmusikwelt wichtig waren und sind, gibt es aktuell keine weitere Formation, die mehr Tonträger im Ranking meiner Sammlung ausmacht.
Leader Of Down - Cascade Into Chaos

Leader Of Down - Cascade Into Chaos

  • Zugegeben: Es riecht etwas. Es riecht nach Geldschinderei und Effektheischerei.

Uriah Heep - Living The Dream

Uriah Heep - Living The Dream

  • "Die Dinosaurier werden immer trauriger" – diese Weisheit trifft vielleicht auf den HSV-Dino zu, auf die alten Rock Heroen wie Deep Puple, Alice Cooper oder eben URIAH HEEP jedoch sicher nicht.

Alice In Chains - Rainier Fog

Alice In Chains - Rainier Fog

  • Der Grunge hat in den Neunzigern den Heavy Metal getötet?! Nun ja, es soll ja immer noch Fans geben, die dieser Märchen auch heute noch Glauben schenken.

Morbid Angel - Kindoms Disdained

Morbid Angel - Kindoms Disdained

  • Kann man von einer Platte gleichzeitig begeistert und enttäuscht sein? MORBID ANGEL beweisen mit "Kingdoms Disdained" dass das geht.

Kansas - Leftoverture Live & Beyond

Kansas - Leftoverture Live & Beyond

  • Es ist erstaunlich in welch toller Form die Melodic Progger KANSAS zur Zeit wieder unterwegs sind. Das letzte Album "The Prelude Implicite" auf welchem sich Ronny Platt als Ersatz von Sänger Legende Steve Walsh vorstellte war bereits überzeugend. Von den Gründungsmitgliedern der Band sind nun nur noch GItarrist Rich Williams und Schlagzeuger Phillip Ehart dabei. 

Night Demon - Darkness remains

Night Demon - Darkness remains

  • Das amerikanische Trio Night Demon haut mit dem zweiten Album Darkness Remains ein lupenreines pures Heavy Metal Album auf den Markt. Freunde vom Stahl der alten Britischen Schule müssen hier zugreifen.

Virgin Steele - Nocturnes Of Hellfire & Damnation

Virgin Steele - Nocturnes Of Hellfire & Damnation

  • Das letzte mal live gesehen habe ich VIRGIN STEELE 2010 beim Headbangers Open Air. Dort gaben sie eine lange, gute Performance zum besten, die nach einigen Startschwierigkeiten für Begeisterung sorgte. Klassiker folgte Klassiker. Davon konnte man bei den letzten Veröffentlichen nicht mehr sprechen.

Sunn O))) & Ulver - Terrestrials

Sunn O))) & Ulver - Terrestrials

  • SUNN O))) und ULVER haben sich zusammengetan, um die EP Terrestials zu veröffentlichen. Nicht als herkömmliche Split, wo jeder ein oder zwei Lieder schreibt, sondern als Ergebnis gemeinsamer Improvisations-Sessions.

Anaal Nathrakh - Vanitas

Anaal Nathrakh - Vanitas

  • Bereit für den Untergang? Bitteschön, es ist soweit: Wenn es eine Band gibt, die 2012 den Weltuntergang musikalisch begleiten sollte, dann sind es ANAAL NATHRAKH.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.