Heaven Shall Burn

weitere Artikel zu Heaven Shall Burn

Heaven Shall Burn
Auf dem With Full Force 2012 (30.06.2012) stand uns Maik Weichert von Heaven Shall Burn Rede und Antwort. Was Maik auf dem heißesten Acker Deutschlands alles zu sagen hatte, könnt ihr hier lesen:

(Interview von Tanja Zwingelberg. Tatkräftig unterstützt haben Daniel und Eni)

HSB Inti1 Ich habe mir bereits am Freitag einige Bands hier auf dem Full Force ansehen können. Über euch habe ich gehört, dass ihr für euren Auftritt am Samstagabend extra eingeflogen worden seid …

Maik unterbricht mit einem Lachen: Ach, das klingt immer so fancy …

… Habt ihr bei dem Zeitdruck eigentlich noch Gelegenheit euch selbst ein paar Bands auf einem solchen Festival anzusehen?

Ich habe leider Elsterglanz verpasst, von denen wir alle riesen Fans sind und es ist wirklich schade, dass wir sie nicht gesehen haben, aber leider hat es auf dem Flughafen alles etwas länger gedauert. Ansonsten werde ich mir nachher noch Immortal reinziehen, darauf freue ich mich sehr und unsere Kumpels von Evergreen Terrace, die habe ich auch lange nicht mehr gesehen. Die sind auf jeden Fall angekreuzt. Und dann mal schauen, was so kommt.

Also habt ihr hier neben eurem Auftritt auch noch etwas Spaß mir den anderen Bands.

Ja, gerade das Full Force ist ja unser „Hausfestival“. Hier sind wir als Kids schon vor der Bühne rumgehangen und haben uns die Bands angesehen, und deswegen hören wir ja jetzt nicht auf uns Bands anzusehen, nur weil wir selber hier spielen.

Das wäre jetzt auch meine nächste Frage gewesen. Ihr spielt ja nun auch schon einige Jahre hier auf dem Force und ich wollte wissen, ob ihr vorher auch schon als „normale Gäste“ hier gewesen seid? Aber die Frage hast du ja nun schon beantwortet.

Ich selber bin seit dem zweiten Full Force dabei. Also, da sind wir immer mit dabei. Unser ehemaliger Gitarrist, der wollte heute auch noch mit uns auf die Bühne kommen. Der ist auch hier auf dem Festival als Gast unterwegs. Das ist hier auf jeden Fall unser „Hausfestival“.

Ich kann mich auch noch ganz gut an den Auftritt von vor zwei Jahren erinnern, bei dem ihr diese Art Monster-Circle-Pit gemacht habt. Danach kam ja dann auch die Frage auf, ob HSB oder As I Lay Dying den größeren Circle Pit hatten. Das war bombastisch. Kannst du dich noch erinnern, wie das zustande gekommen ist? Habt ihr dazu aufgefordert oder ist das eine spontane Idee vor der Bühne gewesen?

Also, ich glaube unser Sänger hat das angestiftet. Ich weiß nicht, ob wir uns das heute Abend trauen werden, weil es ja dann auch schon dunkel ist und es ist ja ganz schön gefährlich, wenn es schon dunkel ist und da jemand zertrampelt wird. Wenn sowas fett wird, ist es immer cool für alle und wenn nicht, dann ist die Band alleine dran schuld. Müssen wir mal schauen wie heute Abend die Stimmung ist. Also, das war nicht groß geplant, sondern ist eher spontan entstanden. Sowas kommt dann immer am Besten.
HSB Inti4
Ihr habt auch ein spezielles Lied für Mädchen, bei dem sie crowdsurfen sollen bzw. ihr dazu aufruft (Maik lacht laut). Wie ist diese Idee entstanden?

Also, das machen wir ja nicht immer. Letztes Mal beim Wacken haben wir das gemacht, weil wir den Mädels eben auch mal was geben wollten. Die stehen da sonst immer neben den verschwitzen Kerlen rum (grinst) und trauen dann gar nicht sich richtig zu bewegen. Und wir wollte sie dann auch mal nach vorne locken und haben den Mädels auch T-Shirts dafür gegeben. Aber dann war da plötzlich das Problem, dass wir ein paar hundert T-Shirts hatten und ein paar tausend Mädchen da vorne standen (lacht). Da gab es anschließend auch ein paar ganz wütende Mails, so nach dem Motto Ich habe mich extra an den Arsch fassen lassen beim Crowdsurfen und hab dann kein T-Shirt mehr abbekommen und da haben wir dann hinterher noch T-Shirts verschickt. Also, da soll einfach jeder Spaß haben.

Ich war auch beim Wacken dabei und habe ein T-Shirt abgekriegt …

... echt?! … da warst du aber ganz hart …

... das Crowdsurfen war nicht das Problem, aber vorne bei den T-Shirts im Pulk mit den ganzen Mädels, das war schon heftig …

… (lacht) wie früher bei den Beatles …

… genau …

Auf welchen Festivals spielt ihr denn diesen Sommer noch?

Dieser Sommer ist ein bisschen was Besonderes für uns, weil wir auf Festivals spielen, auf denen wir wirklich mit Abstand die Härtesten sind. Also gar nicht so sehr Metalfestivals sondern Taubertal Festival oder Deichbrand und sowas, um da auch mal „neuen“ Leuten was vor den Wanst zu knallen. Da sind wir sehr gespannt drauf.

HSB Inti5 Eure letze Platte habt ihr vor zwei Jahren rausgebracht. Wenn man sich die Platten davor anguckt, sind die alle im Zweijahresrhythmus herausgekommen. Jetzt ist 2012, ist da eine neue Platte geplant oder seid ihr mit dem Touren zu sehr beschäftigt?

Nein, also wenn andere Bands 200 Konzerte im Jahr spielen und wir vielleicht 70 oder 80, dann können wir uns mit Touren nicht rausreden. Wir sind fünf Freunde, die sich einmal die Woche treffen und proben. Wir schreiben ständig an neuem Zeug. Ich denke, wir werden uns im Herbst dran setzten, also den Zweijahresrhythmus nicht ganz einhalten, aber wir lassen uns da nicht hetzen.

Ich habe euch im Frühjahr in Hannover gesehen. Dort habt ihr vor ausverkauftem Haus gespielt. Ihr habt dort ein Coversong Not My God von Hate Squad gespielt und in Hannover war auch der Sänger von Hate Squad Burkhard Schmitt mit auf der Bühne. Wie seid ihr zu dem Coversong gekommen. Gab es eine bestimmte Verbindung zur Band?

Nein, also inzwischen sind wir gute Freunde, aber damals war es ganz einfach, dass wir Fans waren und wir die Band geil fanden. Das war im Prinzip eine der ersten Metalcorebands und kein Schwein hat es gemerkt. Das ist einfach ein megageiler Song und es macht wahnsinnig Spaß ihn zu spielen und bei uns ist es immer so, wenn ein Riff zu cool ist, um das zu klauen, dann lohnt es ich doch zu covern (grinst).

Wenn ihr auf der Bühne steht, habt ihr fast immer Hemden an und schwarze Hosen. Hat das einen bestimmten Hintergrund?

Vielleicht liegt es daran, dass wir in der DDR alle bei den jungen Pionieren waren und Uniformen gewohnt waren (lacht) … nein, quatsch, wir wollten einfach auch einheitlich auftreten und auch zeigen, dass wir eine Einheit sind und für etwas stehen. Und die rote Farbe zeigt eben schon, dass wir alle Zecken sind und keine Faschos und sowas im Publikum haben wollen. Das war übrigens lustig in Thailand, da hat der Veranstalter extra gesagt wir sollen keine roten Hemden anziehen, weil das dort für eine Oppositionsbewegung stand und es sonst Ärger mit der Polizei gegeben hätte. Da haben wir zuerst gar nicht dran gedacht.

Ja, also das machen wir auch nicht immer, aber es ist ja auch schön, wenn man sich zu einer besonderen Gelegenheit fein anzieht.  
HSB Inti7
Obligatorische Frage zur EM: Deutschland ist ja nun raus, wer wird dann Europameister?

Ich habe von Anfang an gesagt, dass Italien Europameister wird, denn ich sehe da Parallelen zur Weltmeisterschaft mit Italien, da waren die ja auch so angepisst und es sind während der WM Dinge schief gelaufen und gerade da sind sie Weltmeister geworden und ich denke so eine Trotzreaktion zeigen sie jetzt auch, weil jeder rummeckert, die seien zu alt und sind in Skandale verwickelt und da zeigen sie den Stinkefinger und deswegen glaube ich, dass sie Europameister werden.

Ok, schauen wir mal, denn ich bin für Spanien …

… Ja, ja, ich bin auch für Spanien, na klar, aber trotzdem wäre es für die Heldengeschichte besser, wenn Deutschland gegen die bessere Mannschaft ausgeschieden wäre.

Habt ihr denn überhaupt Zeit euch einige Spiele der EM anzusehen?

Ja, auf jeden Fall. Ich habe glaube ich nur 1 oder 2 Spiele verpasst.

Zum Schluss noch eine Frage in eigener Sache. Und zwar organisiert das Twilight Magazin zusammen mit gestromt.de jedes Jahr ein kleines Metalfestival in Hildesheim (HellDeathFest). Was müssen wir tun, damit wir Heaven Shall Burn mit ins Boot bekommen?

Also, wenn das eine Sache ist, die man so außer der Linie macht, dann müsst ihr eine coole Idee und ein gutes Konzept haben, dann tun wir sowas auch gerne. Wir spielen ein paar Mal im Jahr in irgendwelchen besetzten Häusern oder machen ein Benefiz für ein Tierheim oder sowas in der Art. Für eine dumme Idee sind wir immer zu haben. Das klappt natürlich nicht immer, das können wir nicht versprechen ...

HSB Inti9 … das ist ja eine sehr sympathische Einstellung …

… ja, da müsst ihr euch nur melden, und wenn es nicht klappt, dann sagen wir das auch gleich. Da braucht ihr keine Angst zu haben.

Super, das machen wir. Dann war es das auch schon von meiner Seite. Schön, dass das Interview geklappt hat. Besten Dank und ich wünsche euch für euren Auftritt heute Abend ganz viel Spaß!

Den werden wir auf jeden Fall haben!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.