Blast From The Past – Teil 9 mit Matthias „Matze“ Mende von Chroming Rose

04.01.19 / Blast From The Past – Teil 9 mit Matthias „Matze“ Mende von Chroming Rose

  • Die Revolution frisst ihre Kinder! So muss es Gründungs-Rose Matthias „Matze“ Mende vorgekommen sein, als er vor der Veröffentlichung des CHROMING ROSE Debüts „Louis XIV.“ seine eigene Band verlassene musste. Im Sommer 2018 haben wir ein Gespräch mit Frontmann Gerd U. Salewski als siebten Teil unserer „Blast From The Past“ Serie veröffentlicht. Im November gab es dann überraschend diesbezügliche Post aus Brasilien vom ehemaligen Gitarristen Mende: „Als ich das gelesen hatte, wußte ich nicht mehr so genau, ob ich mich inzwischen, ohne es zu wissen, in einem Paralleluniversum befinde. Wann sollen denn diese Dinge, die dort erzählt werden, stattgefunden haben?“ Grund genug also, um mehr über Matzes Sicht der Dinge herauszufinden. Und damit stand der neunte Teil der „Blast From The Bast“ Reihe fest!

Blast from the Past – Teil 7 mit Gerd U. Salewski von Chroming Rose

12.07.18 / Blast from the Past – Teil 7 mit Gerd U. Salewski von Chroming Rose

  • Chrom bringen die meisten Menschen mit schweren Zweirädern aus Milwaukee in Verbindung, seltener mit Rosen. Das sollte sich 1990 schlagartig ändern, als die süddeutsche Formation CHROMING ROSE ihr Debütalbum „Louis XIV“ auf den Markt brachte. Mit „Garden of Eden“ und „Pressure“ folgten zwei weitere Alben, bevor Band und Sänger Gerd U. Salewski sich dazu entschieden getrennte Wege zu gehen. Für viele Fans endete damit die Geschichte von CHROMING ROSE Mitte der 90er Jahre – auch wenn noch zwei weitere Studioalben in neuer Besetzung erschienen.