Ethan A_ Russell - Let It Bleed

Die Stones sind ein Phänomen: Mittlerweile fast ein halbes Jahrhundert Rockgeschichte haben die Briten um Mick Jagger und Keith Richards wesentlich mitgestaltet. Der hier vorliegende (Fast-) Bildband von Ethan A. Russell dokumentiert fotografisch, wie die Let It Bleed-Tour die Stones 1969 durch die USA führte. Das Buch ist äußerst wertig, wenn auch nicht ganz billig (knapp 40 Euro). Neben den hochwertigen Fotos gibt es auch kurze Texte, die meist in annekdotenreichen Erzählungen Einblicke in die Tour geben. Auch die Katastrophe von Altamont, als Hells Angels-Mitglieder einen Fan erstachen, bleibt nicht unerwähnt. Dankenswerterweise verzichtet Russell aber auf Sensationsgier und Effekthascherei. Fazit: Fans älteren Semesters können mit Let It Bleed eine Reise in die Jugend antreten. Doch auch  jüngere Stones-Anhänger (gibt es zu recht nach wie vor genügend) sollten ihr Wissen über Musikhistorie mit diesem Band vertiefen.
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.