Oli Hilbring - Fiesbook – Die etwas andere Statusmeldung

Wo man geht und steht kontrollieren die Menschen die Statusmeldungen ihrer virtuellen Freunde, klicken „Gefällt mir“, kommentieren, verlinken und taggen. Hilbring hat sich im vorliegenden Buch zum Webmaster solch bekannter Größen wie Hannibal Lecter, Batman, Superman oder Zorro gemacht und deren „Fiesbook“ Profile erstellt. Besonders unterhaltsam erscheinen mir da die zeichnerisch ansprechend umgesetzten Profile solcher Originale wie Udo Lindenberg, Angela Merkel, Günther Jauch oder auch Nemo. Je nach dem wurden zu den Statusmeldungen auch noch weitere Informationen wie Freunde oder Hobbies aufgeführt.

„Fiesbook“ ist eine kurzweilige Bilderbuchlektüre für die Gehirnentspannung zwischendurch.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.