Ministry - Adios…. Putas Madres DVD

Ministry - Adios…. Putas Madres DVD, DVD Reviews

  • Ministry - Adios…. Putas Madres DVD
  • /
  • Erstellt am: Donnerstag, 21 Mai 2009
  • Label: 13th Planet/Soulfood
  • V.Ö.: 24 Mai 2009
  • Bewertung: Ministry - Adios…. Putas Madres DVD
  • Redakteur: Tobias Trillmich

Das Coveralbum war OK, aber eine Live CD rauszubringen und dann 3 Monate später eine DVD derselben Tour, das ist nicht OK. Zumal auf der DVD, auch wenn sie mehr Songs enthält, drei Tracks fehlen, die auf der CD waren. Für Fans ein Ärgernis. Umso bedauerlicher ist dieser Beigeschmack, da diese Doppel-DVD an sich wirklich gut gelungen ist. Sicher, die Stimmung eines Gigs kann sie nicht transportieren und auch am Sound wurde im Nachhinein sicher noch gebastelt, das ist aber immer so. Der Opener und drei weiter Songs wurden mit Effekten bearbeitet. Deshalb und aufgrund der schnelleren Schnitte hat man fast das Gefühl, ein Musikvideo zu sehen. Bei den anderen Tracks wird deutlich, wie viel Spielfreude die Jungs haben. Al grinst hämisch, Tommy Victor ist agil und happy, dass er nicht wie bei PRONG ans Mikro gefesselt ist und der Rest ist einfach glücklich darüber, mit dieser Legende unterwegs sein zu können. Klar wird auch, dass die Band bei Tageslicht nicht die Wirkung hat, die sich breit macht, wenn Light- und Videoshow mit eingesetzt werden. Hier hätte ich mir längere Sequenzen aus der Ferne gewünscht, damit diesen dieser Gesamteindruck des Auftritts noch besser rüberkommt. Ansonsten ist diese DVD aber auch vom filmischen gut gemacht und es gibt abwechslungsreiche Perspektiven. Mit derart vielen Hits im Gepäck kann die Band nichts falsch machen, ich hätte mir auf einer Abschiedstour meinen MINISTRY Oberhit `Jesus Build My Hotrod´ gewünscht, aber wenn man nach 28 Jahren Schluss macht, muss man halt aussieben und kann es nicht allen recht machen. Als Bonus gibt es noch eine 40 minütige DVD mit Eindrücken und Interviews. Hier wird - wie schon durch die Einstellungen der ersten DVD - deutlich, dass Al keinen Egotrip fährt; alle Mitglieder der Band bekommen die gleiche Zeit, ihre Statements zu den Proben, den Lieblinssongs und den Toureindrücken los zu werden. Für Fans ist dieser Abschluss ein Muss, auch wenn er wehmütig macht. Die Fans werden diese Pioniere in guter Erinnerung behalten. Bitte nicht in zwei Monaten eine Box mit DVD runder Sonnenbrille, abgeschnittenem Handschuh und Kopftuch, die weltweit auf höchst exklusive dröftausend Exemplare limitiert ist!